9. Oktober 2016

[Rezension] Lieber Linksverkehr als gar kein Sex


Titel: Lieber Linksverkehr als gar kein Sex

Reihe: Blue Heron

Autor: Kristan Higgins

Verlag: MIRA Taschenbuch

Genre: Liebesroman

Seiten: 448

Kaufen? Hier


[ERSTER SATZ]
"An dem Tag, als Honor Grace Holland 35 wurde, tat sie das, was sie an ihrem Geburtstag immer tat."

[INHALT]
Wenn man an seinem Geburtstag erfährt, dass man jetzt ein Alter erreicht hat, in dem die Qualität der Eizellen rapide abnimmt...
Wenn der Mann, mit dem man seit Jahren sporadisch Sex hat, einen sitzen lässt...
Und wenn selbst der Yorkshireterrier sich weigert, das Bett mit einem zu teilen...
... dann kann das offenbar zu Kurzschlusshandlungen führen!
Anders kann sich Honor nicht erklären, warum sie sich spontan bereit erklärt, einen Fremden zu heiraten, damit der die Greencard bekommt. Einen sehr britischen Fremden. Mit Tweedsakko und Cordhose. Der so gar nicht zu ihr passt. Aber vielleicht taugt dieser Alibimann wenigstens dazu, ihren Ex eifersüchtig zu machen? Doch je länger die Zweckbeziehung dauert, desto deutlicher merkt Honor: Abwarten und Tee trinken ist so gar nicht das, was ihr beim Anblick ihres sexy Verlobten in den Sinn kommt... (Klappentext)


[MEINE MEINUNG]
Schon lange wollte ich wissen, wie es mit der Familie Holland und ihrem Weingut weitergeht und ich habe sie viel zu lange alleine gelassen. Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich es an meinem Geburtstag geschenkt bekommen habe! Jetzt wünschte ich, die weiteren Bände hätten auch schon den Weg in mein Regal gefunden...

Es war so toll, wieder nach Manningsport zu reisen und diesmal Honor Holland zu begleiten, die ältere Schwester von Faith. Schon damals wollte ich gerne hinter die Fassade schauen können, denn Honor wirkt nach außen sehr taff, abweisend und wie es in diesem Buch oft beschrieben wurde, etwas bieder und nonnenhaft. Tatsächlich muss sie mit diesen Aussagen auch oft kämpfen, denn sie findet ihren Stil nicht langweilig – nur hat sie auch keine Lust sich so aufzubrezeln, wie Faith mit ihren Schickimicki-Schühchen. Ich finde das als Charakter sehr erfrischend! Sie ahnt nicht, wie hübsch sie sein kann und in den meisten Fällen ist es ihr auch gar nicht wichtig. Sie ist einfach, wer sie ist und ich mochte sie genau so!

Darum war es sehr schade, dass sie sich jahrelang von ihrem Freund Brogan ausnutzen ließ. Er war die Liebe ihres Lebens und er sah sie nur als Fick-Freundin, autsch. Okay, ich muss ihm zu Gute halten, dass er sie trotzdem als seine beste Freundin sah und dachte, dass es ihr gefühlsmäßig ähnlich ging, aber seien wir mal ehrlich... Frauen wollen IMMER mehr! Auch an anderer Stelle lässt sich Honor leider viel zu sehr verarschen, sodass sie mir echt leid tat. Doch Gott sei Dank stärkt ihr ihre Familie den Rücken und dann auch Tom...

Tom, ja, er ist der besagte Brite in diesem Buch. Und als Brite ist er hier einfach nur heiß! Auch er hat in der Vergangenheit eine miese Beziehung gehabt und steht kurz davor sein Arbeitsvisum zu verlieren und abgeschoben zu werden. Doch er kann das Land nicht verlassen! Seine einzige Chance zu bleiben? Er muss eine amerikanische Frau heiraten, um eine Green Card zu bekommen. Und da trifft er auf Honor, die sich verzweifelt eine eigene Familie wünscht...

Den Anfang der Geschichte und wie die beiden letztlich aufeinandergetroffen haben, fand ich leider etwas holprig und insgesamt nicht so gut. Es hat sich ziemlich gezogen. Dennoch war es süß, wie Honors Großmutter Goggy die Finger im Spiel hatte. Ich mag es, wenn die Geschichten aller miteinander verwoben sind und die einzelnen Familienmitglieder sind einfach super! Generell war auch die Geschichte um Honor und Tom super. Ich mag die beiden total und vor allem zusammen sind sie ein unschlagbares Team. Tom ist so furchtbar süß zu Honor und rettet sie in allen Lebenslagen. Dabei kam hin und wieder auch etwas Dramatik auf, was der Geschichte den richtigen Kick gegeben hat. Und letztlich lief es natürlich auf ein tolles Ende hinaus, bei dem mir ein paar Tränchen kamen. Doch wie es dahin kommt... müsst ihr selbst herausfinden! ;D

Ich möchte jetzt auf jeden Fall noch weitere Bände der Reihe lesen und habe schonmal geschaut, um welche Charaktere es in den nächsten Teilen geht. Ich hatte schon so eine Ahnung, denn zwei Charaktere müssen eindeutig noch verkuppelt werden! :D

[FAZIT]
Der zweite Band dieser Reihe war wieder ein Genuss, auch wenn es zunächst etwas Zeit brauchte, um in Fahrt zu kommen. Doch sobald Honor und Tom ihre Scheinehe planen, wurde das Buch für mich ein totaler Page-Turner!

4 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Lieber für immer als lebenslänglich
(2) Lieber Linksverkehr als gar kein Sex
(3) Lieber mit dem Ex als gar kein Sex
(4) Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven
(5) Lieber heiß geküsst als kaltgestellt


Nine <3

5 Kommentare

  1. Dieses Cover. xD Damit würde ich mich nicht in die U-Bahn setzen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    schön, dass die das Buch gefallen hat. Mir hat das Buch damals auch sehr gefallen, allerdings wusste ich damalas nicht, dass es eine Reihe ist xD naja muss wohl auch mal die anderen Bände lesen ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Eine tolle Rezension. Ich habe das Buch noch auf dem SUB.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hey Nine,

    ha - das Buch ist im September bei mir eingezogen, weil ich eine super gute Rezi gelesen habe und nach deiner Rezi denke ich nur noch, dass ich es umgehend lesen muss. :D

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, lies es ganz bald! :D Und dann sag mir, wie du es findest. ;)

      Nine <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...