14. Oktober 2016

[Kurzrezension] Jersey Angel




Titel: Jersey Angel

Autor: Beth Ann Bauman

Verlag: Carlsen

Genre: Jugendroman

Seiten: 224

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Vom Sund her weht ein Hauch von Algen und Seegras durchs Fenster, das Bett füllt sich mit Sonnenlicht."

[INHALT]
Endlich Sommer! Es sind ihre letzten großen Ferien und die lebenslustige Angel will nur eins: diese Tage genießen. Sie ist nicht wie ihre beste Freundin Inggy, die einen festen Freund, gute Noten und Pläne für die Zukunft hat. Angel weiß nicht, was nach der Schule kommt, doch sie ist zuversichtlich. Allerdings entwickelt sich ihr Sommer anders als gedacht: Der süße Joey will plötzlich mehr sein als nur ein Abenteuer, Inggy ist weg, um Colleges anzuschauen, und Angel verbringt auf einmal viel Zeit mit Inggys Freund Cork... (Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Das Cover von diesem Buch ist mir schon das ein oder andere Mal aufgefallen, ehe ich es überhaupt lesen wollte. Denn der Klappentext erschien mir unscheinbar, sodass ich unsicher war, ob ich es lesen wollte. Da sich dann aber eine Gelegenheit bei Facebook ergeben hat, habe ich sie beim Schopf gegriffen... und war nicht so begeistert.

Angel war mir fast von der ersten Seite an unsympathisch. In ihren jungen Jahren schläft sie hier und da mit den Typen und immer, wenn einer was Festes mit ihr will, haut sie ab. So auch bei dem unglaublich tollen Joey, einem süßen Italiener mit einer Vorliebe für Gourmet-Käse. Nacht für Nacht schleicht sie sich zu ihm und bekniet ihn, sie wieder ranzulassen, aber er will mehr als das.

Und bockig wie sie ist, fängt sie dann etwas mit einem anderen an und zwar ausgerechnet dem Freund ihrer besten Freundin Inggy. Ich konnte es nicht fassen! Wie kann man nur so dumm sein, den Richtigen ziehen zu lassen und dann auch noch seine beste Freundin zu hintergehen?! Ihr könnt vielleicht verstehen, warum ich nicht wirklich von dem Buch angetan war.

Oh, die charakterliche Entwicklung war schon ganz gut und insgesamt war das Buch ganz okay, aber Angel ist wirklich kein Engel und sie gern zu haben fiel mir unglaublich schwer. Das Buch hätte besser sein können, wenn es nicht gleich auf die sexuelle Ebene abgetaucht wäre und Angel eine bessere Freundin und generell zugänglicher gewesen wäre.


3 von 5 Herzen


Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...