29. August 2016

[Mein SuB kommt zu Wort] Juli + August

Huch, da habe ich doch glatt auch diese tolle Aktion schleifen lassen. So nicht, du böser SuB! Auch du musst deinen Mann stehen und dich jetzt hübsch zu Wort äußern – und zwar direkt für zwei Monate! xD


Veranstalterin der Aktion ist Anne von Annes Bücherstapel. Jeden Monat zum 20. stellt sie unseren SuBs vier Fragen – drei davon sind immer die selben, doch jedes Mal gibt es eine neue vierte Frage. Und da mein SuB schon recht riesig geworden ist, kann ich ihn auch gleich wie ein eigenes Wesen betrachten. :D Schauen wir doch mal, was er uns zu sagen hat.


(1) Wie dick bist du aktuell?
So genau kann ich das gar nicht sagen, denn ich habe schon länger keine Zählung meiner Bewohner mehr gemacht. Erst zu Nines Geburtstag kamen sie wie die Fliegen und nur wenige haben mein warmes Heim wieder verlassen. Und Nine... hat Angst vor der genauen Zahl und schiebt die Zählung daher vor sich her. Doch zum Monatsende ist dem ein Ende gesetzt und wir müssen den Tatsachen ins Gesicht sehen. Bleibt zu hoffen, dass wir die 200 nicht überschritten haben...

(2) Wie ist die SuB-Pflege denn bisher gelaufen? Zeige mir doch mal deine drei neuesten Schätze!
Wie bereits erwähnt, kamen in den letzten Wochen sehr viele neue Bewohner zu mir. Von SuB-Pflege kann demnach also nicht die Rede sein... Aber das wird sich ab September ändern, wenn der Sparfuchs wieder einzieht und Nine ganz genau beobachtet.

Dennoch freue ich mich über meine neuen Mitbewohner, denn es sind ganz tolle Gesellen. Und das sind sie...
  
Auf Irgendwo im Glück hat Nine ganz sehnsüchtig gewartet, denn es ist das neueste Buch einer ihrer Lieblingsautorinnen. Kein Wunder, dass sie es auch sofort verspeist hat und dabei sehnsüchtig geseufzt hat – es war so delikat!

Auch Das Juwel – Die weiße Rose ist ein Buch, auf das Nine sich gefreut hat. Den ersten Teil hat sie von ihrer Blogfreundin Nadine geschenkt bekommen und mit einigen in einer Leserunde gelesen. Und auch diesen Band möchte sie mit euch zusammen lesen!

Lieber Linksverkehr als gar kein Sex war eines von Nines Geburtstagsgeschenken und sie hat sich sehr darüber gefreut! Kristan Higgins ist auf dem besten Weg ebenfalls eine von Nines Lieblingsautorinnen zu werden!

(3) Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil Nine es verspeist hat? War es eine SuB-Leiche, Teil einer Reihe, ein neues Buch oder ein Rezensionsexemplar? Und wie hat es Nine gefallen?
Ich habe sogar schon erwähnt, welches Buch es war! Kaum kam Irgendwo im Glück an, hat Nine es an sich gerissen und innerhalb von weniger als zwei Tagen verspeist. Es ist ein Einzelband, aber da Nine jedes Buch von Anna McPartlin sammelt, kann man es wie den siebten Band einer unglaublich tollen Reihe um Frauen, Familien, Freunde und deren Schicksale betrachten. 

(4) Was sind deine drei schlimmsten SuB-Leichen und wie alt sind sie? (Juli)
Das ist wirklich eine interessante Frage! Entschuldigt mich, ich muss kurz im Keller nachschauen gehen.
  
Das sind sie also! Na huch, hier haben wir aber einen lustigen Zusammenhang entdeckt! Wisst ihr, was alle diese Bücher gemeinsam haben? Es sind Teile von Thriller-Reihen, in die Nine sich verliebt hat und daher natürlich sofort beschlossen hat, alle aktuellen Bände zu kaufen. Aber natürlich hat sie sie noch nicht gelesen, denn warum sollten sie dann noch in mir Verweilen?! Tja, tatsächlich scheint Nine wohl ein Problem damit zu haben Thriller-Reihen zu beenden. Ein lustige Feststellung! Wir sollten sie wohl mal dazu drängen, ein wenig in meinem Keller aufzuräumen!

(5) Wie bist du untergebracht? Hast du ein eigenes Regal für dich oder musst du mit versteckten Ecken und Plätzen vorlieb nehmen? (August)
Tatsächlich habe ich sogar 5 Regale! Eines davon schmaler und eines nicht ganz so hoch, aber dennoch habe ich genügend Platz für alle meine Bewohner. Artgerechte Haltung ist einfach ein Muss für Nine! Tatsächlich überlegt sie sogar, wie sie ein weiteres Regal unterbringen könnte – bei dem Tempo der Neuzugänge sollte sie sich auch wirklich Gedanken darüber machen! Aber momentan reicht uns der Platz noch aus und ich liebe es, mich über zwei Räume erstrecken zu können. 

Puh, da hat mein SuB aber wieder ordentlich einen vom Stapel gelassen und mich nicht sehr gut dastehen lassen. Wie ist euer Verhältnis zu eurem SuB? Mag er es, wie ihr euch um ihn kümmert? Oder fühlt er sich auch manchmal im Stich gelassen? Ich werde mich in den nächsten vier Monaten wieder intensiver mit meinem SuB beschäftigen, wenn der Sparfuchs ein Auge auf mich hat. Mal schauen, welche Schätze ich dabei in den Untiefen entdecke. ;)


Nine <3

5 Kommentare

  1. Lieber SuB,
    entschuldige meine rauen Worte... Aber wirst du wohl Tess Gerritsen zumindest da lassen wo sie ist? So tolle Bücher kann man doch nicht aussortieren! Mein Frauchen tut sich mit der Reihe zwar auch schwer, aber immer wenn sie eins liest, ist sie ruckzuck fertig und begeistert.. Manchmal habe ich Angst, dass sie einfach alle hintereinander inhaliert... Aber das passiert dann irgendwie doch nie.. Vielleicht muss ich das aber auch gar nicht verstehen :D

    Bei uns zieht auch der Sparfuchs ein. Hoffentlich ist er mit seinen Kontrollen diesmal erfolgreicher :D

    Liebe Grüße von Meikes-SuB :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh oh oh, da gab es Kommunikationsschwierigkeiten. Böser SuB, drück dich beim nächsten Mal besser aus!

      Mein SuB möchte nicht, dass ich Tess Gerritsen aussortiere, sondern dass ich die Bücher endlich mal lese. ;) Immerhin stehen sie ja auch schon seit der Zeit bevor ich meinen Blog gestartet habe dort und das ist dann doch irgendwie eine schockierende Tatsache für mich gewesen. D:

      Keine Angst, die bleiben wo sie sind, aber sie sollten allmählich mal gelesen werden. ;)

      Nine <3

      Löschen
  2. Liebe SuB von Nine,

    uiui, ich bin gespannt, wie die Zahl deiner Größe sein wird, sobald die Buchzählung erfolgt ist. :) Oft ist man ja dann selber überrascht, wie viele Bücher es tatsächlich sind. :D Deswegen pflege ich meine Liste, dass es bei mir keine Überraschungen gibt. :D

    Die Rezension zu Irgendwo im Glück muss ich mir direkt anschauen - selbst deine Worte, lieber SuB, klingen richtig schön, obwohl du das Buch ja nur kurz beherbergst hast. :)

    Ach ja... mit Reihen habe ich auch so meine Mühen, wenn es auch nicht zwingend die Thriller sind. :D Dafür lese ich die zu selten. Ich bin gespannt, ob Nine den Leichen irgendwann wieder Leben einhaucht.

    Und wow - 5 Regale - das ist echt toll, da hast du viel Platz und kannst gemütlich warten, bis Nine Lesezeit findet - toll! :)

    Schön, dass du dabei warst und ich bin gespannt, was es mit dem Sparfuchs auf sich hat. ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      freut mich, dass du hier vorbeigeschaut hast! :D Ich mag deine Aktion total! ♥

      Normalerweise pflege ich meine Buchliste auch akribisch, aber im August habe ich eine Blogpause eingelegt und mich einfach mal zurückgelehnt. Daher stehen momentan noch ein paar Bücher auf dem SuB, die ich eigentlich bereits vertilgt habe. Und geburtstagsbedingt sind auch etliche neue Bücher eingezogen, die ich widerrum noch nicht mitgezählt habe. Vielleicht zögere ich die neue Zählung auch nur etwas hinaus, damit ich schnell noch ein zwei Bücher beenden kann, um auch ja unter der 200 zu bleiben. :D *Schummel-Modus on*

      Oh, der Sparfuchs gehört zu meiner Sparfuchs-Challenge. Es ist dasselbe Prinzip wie mit Payback-Punkten – du sparst dir Geld zusammen, indem du viele Seiten liest und nur von diesem Geld darfst du dir während dem Challenge-Zeitraum neue Bücher kaufen. :) Falls dir das zusagt, die neue Runde startet im September. Weitere Infos findest du HIER! Ich würde mich freuen, wenn du auch mitmachst. :D

      Nine <3

      Löschen
  3. Das Problem mit den Thriller-Reihen habe ich auch. Obwohl ich Mercy (Erbarmen) geliebt habe, habe ich die Reihe nicht weiter verfolgt. Allerdings kaufe ich mir dann auch die Bücher nicht. ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...