21. Juni 2016

[Rezension] Die vierte Braut



Titel: Die vierte Braut

Autor: Julianna Grohe

Verlag: Drachenmond

Genre: Liebesroman

Seiten: 360

Kaufen? Hier



[INHALT]
Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen. (Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Auf dieses Buch vom Drachenmond-Verlag bin ich wegen des Covers aufmerksam geworden und das ist auch irgendwie das Markenzeichen dieses noch jungen Verlages – wunderschöne Bücher! Ich habe mich augenblicklich in das Cover von Die vierte Braut verliebt und nachdem ich dann noch den Klappentext gelesen habe, wusste ich, dass ich es lesen muss. Umso erfreuter war ich, dass es mir tatsächlich als Rezensionsexemplar zugesandt wurde! :)

Es hat mir gefallen, wie Julianna Grohe mich in die Geschichte entführt hat, wobei ich sagen muss, dass der Anfang noch etwas schwächer war. Nicht von der Schreibweise – die war immer astrein – eher von den Szenen, wie Mayrin auf das Schloss gekommen ist. Ganz ehrlich, hätte sie einmal deutlich was zu ihren Umständen gesagt, dann wäre es gar nicht so weit gekommen. Auch ihre Fluchtversuche waren etwas lächerlich.

Was mir zudem gleich auffiel – die Geschichte hat ziemlich viel Ähnlichkeit zu Selection. Die Brautschau, die Entscheidungen, wer in die nächste Runde kommt – das erschien mir schon etwas abgeguckt. Dafür wurde hier aber noch etwas Dramatik eingebaut durch die mysteriösen Anschläge. Das hat mir ziemlich gefallen und eigentlich konnte ich dann auch mit der Anlehnung an Selection leben. :)

Denn was mir auf jeden Fall in diesem Buch gefallen hat, war der Hauptmann! Er hilft Mayrin auf dem Schloss zu bleiben und ihre beiden jüngeren Geschwister in der Nähe bei einem Kindermädchen unterzubringen. Außerdem ist er nett – wenn auch herrisch – und man merkt direkt, dass es zwischen den Beiden ordentlich knistert! :D Ich habe die Szenen mit ihm geliebt, genauso wie sein Geheimnis! *______*

Doch das Beste an dem Buch war Mayrin. Sie ist eine durch und durch tolle Hauptperson – freundlich, um ihre Geschwister besorgt, eine gute Freundin, stolz und sanftmütig. Ich könnte noch ein paar weitere Adjektive für sie raushauen, aber ich denke, diese beschreiben sie schon sehr gut. :) Kurzum: Ich mag sie sehr!

Auch wenn ich das Buch nicht gerade zu einer besten Zeit gelesen habe – ich stecke momentan an einer massiven Leseflaute – bin ich doch sehr zufrieden damit. Der Anfang hat zwar etwas gestockt bei mir, aber gerade die letzten 100 Seiten haben mich soweit gepackt, dass ich es einfach vor dem Schlafen auslesen musste. Und das ist – gerade in einer Leseflaute – ein sehr gutes Zeichen dafür, dass das Ende sehr packend war! ;) Sollten noch weitere Bücher von Julianna Grohe folgen, wäre ich nicht abgeneigt sie zu lesen. Gerne auch wieder in einem ähnlichen Setting, denn ich liebe Damen und Prinzen und schöne Kleider und Schlösser und hach... ♥

[FAZIT]
Die vierte Braut ist ein wirklich schönes Buch mit Prinzessinnen-Flair. Ich habe Mayrin und ihren Hauptmann gerne begleitet und die Geschichte trotz der Ähnlichkeit zu Selection gerne gelesen. Dennoch war gerade der Anfang etwas stockend bei mir – sei es wegen meiner momentanen Leseflaute oder weil der Beginn der Geschichte noch etwas unlogisch für mich erschien. Alles in allem möchte ich dem Buch aber dennoch 4 Herzen geben, da die Geschichte schön war und gerade das letzte Drittel mich wirklich sehr fesseln konnte.

4 von 5 Herzen


♥ Ich danke dem Drachenmond-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. ♥


Nine <3

1 Kommentar

  1. Ich mag diese Cover auch, aber lesen kann ich sowas nicht. :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...