5. Mai 2016

[Rezension] Wohin du auch gehst



Titel: Wohin du auch gehst
Reihe: Bad Romeo & Broken Juliet
Autor: Leisa Rayven
Erzähler: Eva Gosciejewicz
Verlag: Argon Hörbuch
Genre: New Adult, Liebesroman
Zeit: ca. 735 Minuten
Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Ich eile den überfüllten Bürgersteig entlang und spüre, wie mir ein nervöser Schweiß an allen möglichen, höchst unglamourösen Stellen ausbricht."

[INHALT]
Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen. (Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Nachdem die Bad Romeo & Broken Juliet Reihe von so vielen Lesern gelobt wurde und man ja irgendwie nicht darum herumkam, überall das Cover zu sehen, habe ich dann doch mal in die Leseprobe zum ersten Teil reingelesen und war positiv überrascht. Ich weiß nicht, was für ein Bild ich durch all die Rezensionen von dem Buch hatte, aber letztlich war ich positiv überrascht! Als mir dann also das Hörbuch in die Hände fiel, habe ich nicht gezögert es mitzunehmen und ich kann nur sagen, dass es sich gelohnt hat.

Die Sprecherin Eva Gosciejewicz ist wirklich super und macht Cassandra zu so einem unglaublich liebenswerten Charakter – doch natürlich ist Cassandra auch einfach nur toll! Ich habe viel mit ihr gelacht, gelitten und mitgefiebert. Sie hat so eine mitreißende Persönlichkeit. :)

Die Geschichte wurde aus zwei Perspektiven erzählt, aber immer aus der Sicht von Cassandra – die Vergangenheit und die Zukunft. In der Vergangenheit setzt es bei dem Punkt an, an dem sie Ethan kennenlernt. Beide nehmen an der Aufnahmeprüfung einer Schauspielschule teil und machen anschließend erste Erfahrungen in der Schauspielwelt. In der Zukunft liegt diese Zeit schon einige Jahre zurück und aus beiden sind bekannte Schauspieler geworden. Nach ihrer Trennung treffen die Beiden bei einem Theaterstück das erste Mal wieder aufeinander und für Cassandra ist das eine Herausforderung, wurde sie doch von Ethan in der Vergangenheit schwer verletzt und soll nun ein Liebespaar mit ihm spielen.

Ich muss sagen, dass ich die Szenen aus der Vergangenheit interessanter fand. Zum einen fand ich den schauspielerischen Aspekt und wie sie all das und sich gegenseitig kennenlernen sehr spannend und zum anderen ist Cassandra einfach mal super lustig! :D Sie ist das jungfräuliche Landei, das endlich Sex haben möchte und diesen einen Jungen – natürlich Ethan – absolut anziehend findet. Es kommt zu so manchen prickelnden Szenen, aber auch zu solchen, die mich einfach zum Lachen gebracht haben.

Ethan selbst ist ein wenig wie unser Frauenheld Christian Grey – er kann keine wirkliche Nähe zulassen, kann aber auch nicht vollkommen von Cassandra lassen. Oft sprühten zwischen den Beiden dadurch die Funken und leider nicht immer die hübschen knisternden. Ich habe mich manchmal etwas an Shades of Grey erinnert gefühlt, aber eher an eine jugendliche Version. Ich fand das so super! :D

Währenddessen ist Cassandra in der Zukunft sehr verletzt von Ethan. Es werden Andeutungen gemacht, wie es dazu kam, doch genaueres wird wohl erst im zweiten Teil herauskommen. Auf jeden Fall ist klar – Ethan möchte Cassandra zurück und kämpft um sie! Es hat mich etwas fertig gemacht, zu wissen, dass er sie in der Vergangenheit verletzen wird. Ich weiß ja schon, dass es nicht gut gehen kann und dennoch liebe ich die Vergangenheit einfach so sehr und muss einfach erfahren, was geschehen ist. Das ist so ein Suchtfaktor!

Und das Ende... Aah, was für eine Qual! Ihr solltet unbedingt den zweiten Teil parat haben und ich brauche ihn jetzt auch bald! Ich liebe diese Geschichte so unglaublich! ♥

[FAZIT]
Mega gut! Ich liebe die Story, die Charaktere und die Hörbuchsprecherin. Durch die Sprecherin wird mir Cassandra sogar noch sympathischer und ich war einfach nur gefesselt von dieser Stimme. Ich stehe einfach auf diese Julia und ihren Romeo.

5 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Wohin du auch gehst
(2) Ich werde immer bei dir sein



Nine <3

4 Kommentare

  1. Schön, dass es dir gefallen hat. Ich habe nicht das Hörbuch gelesen, kann also nicht darauf eingehen, aber mir persönlich hatte es nicht so gut gefallen :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Komischerweise habe ich zu diesem Buch noch Lobeshymnen gesehen und wollte es trotzdem nie haben. Ich weiß nicht mehr was mich abgeschreckt hat, aber naja :D Bei dir klingt das gar nicht mehr so schlimm :D

    Die Hörbuchsprecherin hat ja mal echt einen fiesen Nachnamen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war trotz der ganzen guten Rezensionen auch nicht so scharf auf das Buch! :D Wahrscheinlich hätte ich nach der Leseprobe dennoch gezögert, mir das Buch zu holen, aber als Hörbuch hatte ich dann richtig Lust darauf. :) Probier es doch auch als Hörbuch! ;)

      Und ja, der Name ist echt fies. Ich musste echt mehrmals nachprüfen, ob ich ihn richtig geschrieben habe. xD

      Nine <3

      Löschen
  3. Hallöchen Nine :)

    Ich freue mich so so sehr, dass dir der erste Band so gut gefallen hat! Schade, dass ich das Hörbuch noch nicht kenne, aber das Buch an sich fand ich echt klasse. Mir gings auch wie dir was die schauspielerischen Aspekte angeht und ich fand es einfach spannend das mal zu sehen.

    Liebe Grüße,
    Nadine♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...