28. Mai 2016

[Rezension] Rose – So wild



Titel: Rose – So wild

Reihe: Sisters in Love

Autor: Monica Murphy

Verlag: Heyne

Genre: Erotikroman

Seiten: 432

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Was machst du, wenn du etwas über deine Familie herausfindest, was du überhaupt nicht wissen willst?"

[INHALT]
Anders als meine beiden älteren Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt ist die Zeit gekommen, aus ihrem Schatten zu treten – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.

Und will ich auch nicht. (Klappentext)


[MEINE MEINUNG]
Nachdem ich neulich erst Violet – So hot gelesen habe und leider nicht ganz so begeistert war, hatte ich zunächst Bedenken, wie mir die Geschichte von Rose gefallen würde. Zudem hat Sonja es ein paar Tage vor mir gelesen und war nicht so davon angetan, ohje. Doch dann war ich doch positiv überrascht.

Wie der erste Band kommt es leider nicht ganz an die Together Forever-Reihe heran, ist aber schon auf dem besten Weg dahin. Bei Violet hatte mich vor allem die Firmenatmosphäre gestört und auch diese Machtspielchen. Daher war ich sehr erfreut, dass Rose sich direkt zu Beginn des Buches von der Arbeit distanziert hat und Urlaub in London macht. Dabei lernt sie Caden kennen, den ich von Beginn an mochte!

Caden ist heiß – das sind sie ja alle –, hatten einen tollen dunklen Charakter und eine interessante Berufung. Direkt in den ersten Kapiteln erfährt man, dass Caden aus unglimpflichen, familiären Geldkrisen dazu übergegangen ist schon in der Jugend andere zu bestehlen. Anfangs nur Geld, doch schnell ging er zu den Juwelen von reichen Leuten über. Und so hat er es auf die Kette von Rose abgesehen. Doch während er ihr näher kommt, merkt er, dass es etwas wertvolleres als Juwelen gibt...

Auch Rose habe ich geliebt, denn anders als Violet ist sie nach außen sehr taff, innerlich aber noch sehr jung und unschuldig. Doch diese Seite möchte sie jetzt endgültig ablegen und ihr eigenes Ding durchziehen. Das beinhaltet auch, während einer Gala nackt im Pool zu schwimmen und auch andere sehr interessante Dinge. Ihr Mut hat mich begeistert und gerne würde ich mir hier und da eine Scheibe von ihr abschneiden.

Obwohl nach dem Zusammentreffen der Beiden gefühlt relativ wenig geschehen ist – sie haben seeeehr viel Zeit miteinander verbracht – war ich dennoch von der Geschichte angetan. Emotional ist der Band definitiv schonmal stärker als der erste. Violets Ryder war mir nicht so greifbar wie Caden und auch das Ende hat mich viel mehr zufrieden gestimmt.

Auch Lily tauchte hier übrigens mehr auf. Wahrscheinlich stellt dies den Auftakt zu ihrer Geschichte dar, aber um ehrlich zu sein... ich weiß noch nicht, ob ich diese so schnell lesen möchte. Anfangs hat mich vor allem ihre Geschichte am meisten gereizt, aber gerade ist es mir vielleicht doch etwas zu viel mit den Fowler-Schwestern. Ich werde den letzten Band sicher noch dieses Jahr lesen, aber gerade möchte ich etwas darüber grummeln, dass die Reihe nicht an Together Forever herankommt.

[FAZIT]
Ich liebe die Geschichte zwischen Rose und Caden. Die beiden ergeben ein tolles Pärchen und die Geschichte ist wesentlich interessanter als in Violet – So hot. Dennoch fehlte mir auch hier noch der gewisse Kick und den dritten Band werde ich nicht sofort lesen. Ich brauche erst einmal etwas Abstand zu dieser Reihe. Ich schwanke bei diesem Band etwas zwischen 4 und 5 Herzen. Es ist definitiv gut gewesen, aber ich kann ihm einfach nicht guten Gewissens die volle Punktzahl geben. Ich weiß von der Together Forever-Reihe, dass Monica Murphy etwas besseres schreiben kann. Daher gebe ich dem Buch 4,5 Herzen und runde sie auf gute 4 Herzen ab.

4 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Violet – So hot
(2) Rose – So wild
(3) Lily – So sexy


♥ Ich danke dem Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. ♥


Nine <3

1 Kommentar

  1. Mir hat Violet - so hot auch nich so doll gefallen! Aber deine Rezension hat mich neugierig auf den zweiten Teil gemacht und ich denke ich werde ihn lesen :) LG Lena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...