29. März 2016

[Rezension] Jonah



Titel: Jonah

Autor: Laura Newman

Verlag: Books on Demand

Genre: Jugendbuch

Seiten: 332

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Da ist es wieder."

[INHALT]
Wenn nichts ist, wie es scheint!
Emily freut sich auf den Sommer im alten Ferienhaus ihrer Großmutter. Jedes Jahr kommt sie nach Devlins Hope und genießt die Einsamkeit der kleinen Siedlung. Als jedoch plötzlich dieser Typ auftaucht, geraten Emilys Ferienpläne ins Wanken. Jonah ist nicht nur impulsiv und sieht gut aus, seine Vergangenheit birgt außerdem ein großes Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Emily beschließt, es zu lüften!
Eine außergewöhnliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt.
(Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Das hier war mein erstes Buch von Laura Newman und das, obwohl ich bereits fast alle ihrer Bücher auf meiner Wunschliste habe. :D Und wahrscheinlich hätte ich dieses auch noch nicht gelesen, wenn meine supertolle Nadine es mir nicht geschenkt hätte. Ich danke dir, Süße! ♥

Denn ab sofort bin ich tatsächlich ein Fan von Laura Newman! Ich finde ihren Schreibstil so toll und muss jetzt definitiv auch noch ihre anderen Bücher lesen, allen voran Another Day in Paradise.

Ich wusste zunächst nicht, womit diese Geschichte hier aufwarten wird, aber auf jeden Fall mit super Charakteren und einem tollen Setting. Die Charaktere waren unglaublich sympathisch und total glaubhaft. Emily war taff und Jonah zwar heiß, aber nicht übermäßig. Auch die zarte Liebe der beiden war nicht so übertrieben, wie in vielen anderen Büchern. Und dieser Ferienort war einfach traumhaft! Ich habe mich augenblicklich in meine Jugend zurückversetzt gefühlt, als ich mit meiner besten Freundin zusammen die Ferien in dem Ferienhaus ihrer Familie verbracht habe. Ich vermisse das so!

Bei der Story selbst wurde ich durch einige Rezensionen darauf vorbereitet, dass sie anders als erwartet ist. Ich spoilere euch jetzt aber nicht zu sehr durch zu viele Andeutungen, denn ich fand es schade, dass ich schon recht früh geahnt habe, wohin das ganze führt. Lasst euch einfach selbst überraschen und bereitet euch einfach darauf vor, dass das hier keine simple Liebesgeschichte ist, sondern dass es viel mehr zu bieten gibt – Sommer, Sonne eine junge Liebe, Geheimnisse und auch ein wenig Action.
Ich bin auf jeden Fall in diese Geschichte verliebt und saß noch einige Zeit nach der letzten Seite verträumt da und habe über diese Geschichte nachgedacht. Das hier ist eines der Bücher, die einen glücklich, aber zugleich traurig zurücklassen. Es gibt einfach zu wenig Bücher, die mich so sehr bewegen.

[FAZIT]
Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch! Es ist so viel mehr, als der Klappentext erahnen lässt und ich habe es einfach nur wegsuchten können. Nach diesem Buch bin ich defintiv ein Fan von Laura Newman und auf der LBM habe ich es mir auch direkt einmal signieren lassen. Tja, und jetzt müssen auch noch ihre anderen Bücher bei mir einziehen. Kurzes Fazit: Lest es bitte!

5 von 5 Herzen



Nine <3

3 Kommentare

  1. Jonah = dauerhaft anhaltender Book-Hangover
    Ich liebe diese Story! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das steht auch schon länger auf meiner Wunschliste :) Bisher habe ich nicht nichts schlechtes über das Buch gehört.. Ich muss es mir wohl doch mal kaufen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wuhuuu, ich freue mich so so sehr, dass es dir gefallen hat ^-^ Da hab ich ja nichts verkehrt gemacht, meine Doppelbücher gehen immer an dich :D♥
    Bin sehr gespannt, wie du dann die anderen Bücher der Autorin finden wirst :)
    Liebste Grüße,
    Nadine♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...