18. Januar 2016

[Rezension] Together Forever – Unendliche Liebe



Titel: Unendliche Liebe

Reihe: Together Forever

Autor: Monica Murphy

Verlag: Heyne

Genre: Young Adult

Seiten: 400

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Ich sitze mit hängendem Kopf draußen auf dem Flur und starre auf meine schmuddeligen schwarzen Chucks."

[INHALT]
Owen dachte, sein Leben wäre endlich in Ordnung. Mit Faible hat er eine Schwester, die sich immer um ihn gekümmert hat und in Drew hat er einen tollen Schwager und vor allem ein super Vorbild gefunden. Endlich hat er die Highschool abgeschlossen und es ins College-Football-Team geschafft. Doch dann taucht seine Mom wieder auf und er möchte ihr ein guter Sohn sein. Jede freie Minute steckt er in seinen Job, um Geld für sie zu haben, wenn sie es braucht. Würden nur seine Noten nicht darunter leiden.

Schließlich wird er zur Nachhilfe gezwungen, um sein College fortsetzen zu können und so trifft er auf Chelsea, seine süße, heiße, unschuldige Nachhilfe-Lehrerin. Chelsea, die ihn nur anzuschauen braucht und schon wird er hart. Was tut dieses Mädchen nur mit ihm und warum verspürt er auf einmal den Drang, alles für sie zu geben?

[MEINE MEINUNG]
Nach monatelanger Together Forever-Pause habe ich mich so unglaublich darauf gefreut, wieder in die Geschichte von Monica Murphy einzutauchen. Und dann sogar endlich mit Owen! Ich war gespannt, wie er sein wird, wenn er erst älter ist, denn das Buch beginnt erst einmal mit einem Zeitsprung von vier Jahren. Faible und Drew sind mittlerweile verheiratet. Jen und Colin sind weggezogen, um ein anderes Lokal zu leiten. Und Owen ist nun am College und spielt in der Football-Mannschaft.

Ich fand es schön zu sehen, dass Owen die Kurve bekommen hat, nach seiner verkorksten Kindheit. Doch dann merkt man, dass es ihm doch nicht so gut geht. Seine Mom ist wieder da und setzt ihn ziemlich unter Druck und da er sie liebt und ihr ein guter Sohn sein will, kümmert er sich um sie. Er gibt ihr Geld... und Drogen. Ja, denn auch selbst hat er wieder mit dem Kiffen begonnen und lässt sein Leben den Bach hinunter gehen.

Wow, das war so eine packende Ausgangslage! Und dann kam noch Chelsea dazu, die so süß war und eine perfekte Schülerin ist. Ich habe sie sofort geliebt und mich auf die Aufeinandertreffen der Beiden gefreut. Chelsea war so anders als Faible und Jen und gerade das fand ich super. Damit kommt sie zwar wieder sehr an das Klischee einer Hauptcharakterin in diesen typischen Young Adult-Geschichten ran, aber sie ist mir nie unlieb gewesen – sie war dennoch etwas ganz Besonderes für mich.

Neben den Charakteren habe ich auch die Geschichte wieder sehr geliebt. Es war wieder etwas ganz anderes, obwohl dieses Nachhilfe-Szenario sicher nichts Neues ist. ;) Ebenso war mir von Anfang an klar, auf was es am Ende hinauslaufen würde, aber es wurde mir nie langweilig zu erfahren, was Chelsea und Owen bis dahin erleben. Ich liebe dieses Paar und muss sogar sagen, dass sie mir dieses Buch zum liebsten der Reihe gemacht haben! Ich liebe es und zugleich hasse ich es, weil es den Abschluss dieser tollen Reihe bedeutet. Wie kann das sein? Wie kann Together Forever nur vorbei sein? Ich möchte meine Lieblinge noch nicht verlassen, möchte wissen, wie ihre Leben weitergehen und möchte einfach nur heulen.

Die Reihe Together Forever war für mich ein schönes Highlight im vergangenen Jahr und nun hoffe ich, dass Monica Murphy ganz bald noch weitere so tolle Serien schreibt. Wer sie nicht liest, verpasst auf jeden Fall etwas! :P

[FAZIT]
Für mich der beste Band der Reihe und damit ein grandioser Abschluss. Ich liebe Owen, ich liebe Chelsea und ich will sie einfach nicht verlassen!

5 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Together Forever – Total verliebt
(2) Together Forever – Zweite Chancen
(3) Together Forever – Verletzte Gefühle
(4) Together Forever – Unendliche Liebe

♥ Ich danke dem Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. ♥


Nine <3

4 Kommentare

  1. Huhu Süße,

    schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat. Ich fand auch, dass Owen und Chelsea einfach goldig miteinander sind. Mir hat das Buch am Besten gefallen von der Reihe. Auch wenn ich Faible und Drew sehr gern mochte :)

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nine,
    ich habe am Wochenende den 2. Teil fertig gelesen und bin schon sehr gespannt auf Teil 3 und 4. Und wie sich das hier anhört, werde ich wohl nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Buch auch gelesen und auf meinem Blog Rezensiert. Ich kann mich dir nur anschließen
    Küsschen Larissa von
    http://lacolee.blogspot.de/
    Das ist meine Rezi: http://lacolee.blogspot.de/2016/01/together-forever-unendliche-liebe.html

    AntwortenLöschen
  4. Es geht doch nichts über einen grandiosen Abschluss einer Reihe. :) Ich finde es immer schade, wenn die Qualität von Buch zu Buch abnimmt. Freut mich also, dass du wieder so ein schönes Buch gelesen hast. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...