13. Januar 2016

[Rezension] Ein Ja im Sommer



Titel: Ein Ja im Sommer
Autor: Mary Kay Andrews
Erzähler: Rike Schmid
Verlag: Random House Audio
Genre: Liebesroman
Zeit: ca. 881 Minuten
Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Irgendetwas stimmte nicht."

[INHALT]
Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus? (Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Nachdem ich erst vor Kurzem ein Hörbuch von Susan Elizabeth Phillips gehört hatte und mich aufs neue in die Erzählerin Rike Schmid verliebt hatte, wollte ich unbedingt einen weiteren leichten Roman mit ihrer Stimme hören. Ich muss zugeben, dass ich Mary Kay Andrews bis dahin noch gar nicht kannte, doch jetzt bemerke ich ihre Bücher überall. :) Ja, es ist ein gutes Zeichen, wenn mir eine Autorin im Gedächtnis bleibt. ;)

Wie üblich war die Erzählweise von Rike Schmid einfach nur toll. Sie liest so herrlich ruhig, aber trotzdem auch fesselnd. Mit ihrer Stimme schafft sie es, so viele verschiedene Charaktere einfach einzigartig darzustellen! Doch natürlich hat auch der Erzählstil von Mary Kay Andrews Roman sehr eingeladen. Ich habe der Geschichte von Cara sehr gerne gelauscht.

Zwar war der Anfang etwas holprig, aber nur minimal. Ich habe sehr schnell in das sorgenreiche Leben von Cara hineingefunden. Und sie hat wirklich reichlich Sorgen. Zum einen ihr Vater, der mich regelrecht zum Ausrasten gebracht hat, indem er seine eigene Tochter ständig runtergeputzt hat. Schon mal was von Vaterliebe gehört? Doch auch das liebe Geld sorgt bei ihr für reichlich Probleme, denn Cara muss immer schauen, wie sie über die Runden kommt. Da passt ihr ein weiterer Konkurrent in der Gegend so gar nicht in den Kram. Und der ist wirklich schrecklich. Bah, ich hasse ihn!

Wer aber heiß war, ist Jack aka der Hundedieb. ;) Ich verrate aber nicht so viel zu ihm, damit ich euch nicht die Überraschung verderbe. Anfangs habe ich mich nämlich auch ziemlich über ihn aufgeregt, aber später... hach. Nur zu dumm, dass es dann die üblichen Missverständnisse gibt. Hätte sich das nicht so in die Länge gezogen, wäre ich vermutlich glücklicher mit dem Hörbuch. Auch die vielen Probleme von Cara haben mich ziemlich runtergezogen. Ich leide doch immer mit den Hauptfiguren. :D

Dennoch war ich zufrieden mit dem Hörbuch. Ich wollte mal wieder einen schönen Roman hören und das habe ich. Ich mag diese Geschichte von Mary Kay Andrews und ich denke, dass ich mir sicher noch weitere Bücher von ihr vornehmen werde. Schön wären da wieder Hörbücher, die von Rike Schmid gesprochen wurden. ;)


[FAZIT]
Ein schöner, sommerlicher Roman mit einigen Höhen und Tiefen. Cara hat sich schnell ins Herz schließen lassen, sodass ich immer mit ihr mitgefühlt habe. Manchmal hätte ich mir aber etwas mehr Gutes im Leben von Cara gewünscht, denn sie hat es einfach verdient.

4 von 5 Herzen


♥ Ich danke dem Random House Audio für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. ♥


Nine <3

1 Kommentar

  1. Ich mag Bücher über so romantische Berufe. Irgendwie ist das immer sehr nett zu lesen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...