27. Januar 2016

[Rezension] Die Schatten von London – In Aeternum



Titel: Die Schatten von London – In Aeternum

Reihe: Die Schatten von London

Autor: Maureen Johnson

Verlag: cbt

Genre: Jugendbuch, Mystery

Seiten: 480

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"In der Hyssop Close Nummer 16 waren den ganzen Tag die Vorhänge nicht aufgezogen worden."

[INHALT]
Rory arbeitet endlich mit den Shades zusammen. Die skrupellose Jane hat jedoch zehn Teenager in ihre Gewalt gebracht, darunter Rorys Mitschülerin Charlotte. Alles deutet auf einen Massenmord hin und einen Fluch, der ganz London in einen Albtraum stürzen wird. Die drei verbliebenen Shades versuchen mit allen Kräften das Unheil abzuwenden, bis Rory herausfindet, dass jemand, dem sie bedingungslos vertraut hat, ein entsetzliches Geheimnis hütet... (Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Im letzten Jahr hat mir mein Freund spontan vorgeschlagen Die Schatten von London zu kaufen – er fand das Cover so schön. Und was soll ich sagen, er hat da bei mir voll ins Schwarze getroffen. Ich liebe diese Bücher! Direkt von der ersten Seite an war ich wieder komplett in der Geschichte versunken. Dabei spielt vor allem auch Rory eine große Rolle, da sie eine absolut sympathische Hauptfigur ist. Ihr Charakter, ihre Fähigkeit und wie sie damit umgeht, ja, und vor allem ihre Gefühle für Stephen machen sie zu so einer tollen Person. Ich hätte sie gerne zur Freundin.

Auch Thorpe konnte ich in diesem Band ans Herz schließen, obwohl er so abweisend und wortkarg ist. Dabei hat er allerdings etwas von einem beschützenden Onkel und solche Rollen liebe ich einfach! Auch Freddie fand ich ziemlich cool, obwohl ich ihr gegenüber immer skeptisch war. Über wen ich mich hier weniger gefreut habe, war Jerome, der Nun-mehr-Exfreund von Rory, der einfach immer noch an ihr hängt und sie aufspürt. Okay, er ist wichtig und es ist schon ganz praktisch, dass er Rory schützen möchte, aber ich mag ihn nun mal nicht so sehr wie Stephen. ;)

Dennoch war hier alles wieder perfekt! Ich liebe die Charaktere, doch natürlich liebe ich auch die Story absolut! Diese setzt genau an dem Punkt an, wo der zweite Band geendet hat und die Freunde versuchen Stephen wiederzufinden, ebenso wie Charlotte, die von Jane entführt wurde. Es war spannend, wie die Gruppe den Spuren folgt und wie Rory langsam mehr über Stephen herausfindet. Vor allem Freddie ist dabei eine Riesenhilfe!

Nebenbei erfährt man in einigen Kapiteln auch mehr über Janes Leben und wie sie die Zwillinge kennenlernte, die ihr damals Zuflucht gewährten und ihr alles vererbten. Es war interessant herauszufinden, was damals geschehen ist, aber es war auch bizarr und verstörend. Und dann tauchte Jane natürlich wieder auf und alles wurde unglaublich spannend... und komisch. Hä? Wie sollte denn noch so viel auf den letzten 60 Seiten geschehen? Tja, einfach weil es doch nicht der finale Band ist! xD Oh Mann, ich dachte, hiermit würde die Reihe enden, doch es stellte sich heraus, dass es noch einen vierten Band geben wird. Und jetzt kommt das Schreckliche: Er ist noch nichtmal auf Englisch erschienen! T______T Wie soll ich denn solange aushalten? Ich muss wissen, was jetzt passiert! Oh-Mein-Gott!!!!

[FAZIT]
Es war so ein genialer dritter Band der Reihe und überraschenderweise nicht der letzte. Ich wusste nicht, dass es noch einen vierten geben wird und bin daher am verzweifeln. Das Buch ist so gut und das Ende so gemein, dass ich eigentlich sofort weiterlesen möchte. Dennoch kann ich jedem nur sagen: Wartet nicht mit dem Lesen dieser Bücher! Sie sind einfach zu gut, um aufgeschoben zu werden. Gerade dieser Band hat es auch wieder etwas getoppt und ich bin einfach so begeistert.

5 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Die Schatten von London
(2) Die Schatten von London – In Memoriam
(3) Die Schatten von London – In Aeternum

♥ Ich danke dem cbt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. ♥


Nine <3

3 Kommentare

  1. Ich bin echt neidisch :D Das Buch möchte ich unbedingt noch lesen. Doofes Kaufverbot.. Dass es noch einen weiteren Band geben wird, wusste ich auch nicht, aber um so besser! Bisher liebe ich die Geschichte - davon kann es also nicht genug geben :)

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
  2. Ernsthaft? Ich dachte wirklich auch, die Geschichte endet mit dem dritten Band ... Das wird jetzt nicht aber so ne Sache mit "Wir verdienen ja grad so gut damit, deswegen doch noch weitere Bücher"? Bei mir liegt das Buch ja auch noch auf meinem SuB, aber diese Ankündigung hat mich jetzt nicht gerade erfreut, muss ich gestehen.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  3. Hey Nine =)

    ja ich dachte auch das selbe wie du: "Sind doch nur noch paar Seiten, wie soll das denn bitte enden?!"
    Und ja umso überraschter war ich, dass es noch gar nicht zu ende ist...ist wusste ebenfalls nicht das es noch einen vierten Band geben soll...
    AHHHHH!!!!
    Ich will wissen wie es weiter geht..JETZT!!!

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...