31. Januar 2015

[Mein Monat] Januar 2015

Ist wirklich schon der erste Monat von 2015 vorbei? Irre! :D Und für mich war es Tatsache ein irrer Monat, denn ich habe Anfang Januar bei einer neuen Arbeit angefangen und dort macht es mir endlich mal wieder richtig Spaß. Kann man es glauben, dass ich tatsächlich gerne zur Arbeit gehe? Das hatte ich seit zwei Jahren nicht mehr. :)

Aber kommen wir jetzt zu den Büchern, denn auch wenn ich teilweise das Gefühl hatte, ziemlich lange für meine Bücher zu brauchen, habe ich zum Ende des Monats doch noch einiges rausgeholt. ;D


[Rezension] Charleston Girl



Titel: Charleston Girl

Autor: Sophie Kinsella

Verlag: Goldmann

Genre: Liebesroman

Seiten: 496

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Mit dem Elternbelügen ist es doch so: Man muss es tun, um sie zu schützen."

[INHALT]
Rosig würde Lara Lington ihr Leben gerade nicht bezeichnen. Ihr Freund hat mit ihr Schluss gemacht, ihre Firma geht den Bach runter und jetzt ist sie auch noch gezwungen zur Beerdigung ihrer Großtante zu erscheinen, die sie gar nicht kannte. Doch dann ergibt sich plötzlich die überaus schaurige Möglichkeit, genau dies nachzuholen, denn ganz ohne Vorwarnung erscheint ihr der Geist eines jungen Mädchens und stellt sich als ihre verstorbene Großtante heraus. Und nichts kann einem das Leben noch mehr durcheinander wirbeln als ein verzogener Geist aus den Zwanzigerjahren, der nichts im Kopf hat als Kerle zum Flirten, Charleston zu tanzen und ihre Kette zu finden. Denn deswegen kann Sadie Lancaster noch nicht gehen – Lara muss ihr helfen, ihre verschwundene Perlenkette wiederzufinden.

30. Januar 2015

[Rezension] Herz, klopf!



Titel: Herz, klopf!

Autor: Agnes Hammer

Verlag: script5

Genre: Thriller, Jugendroman

Seiten: 280

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Eines Tages werden wir alle tot und begraben sein."

[INHALT]
Lissy ist wahrlich keine Wohltäterin. Sie bedrängt andere Mädchen, droht ihnen Prügel an und stiehlt dann deren letztes Geld. Doch auf ihre junge Freundin Franka gibt sie immer acht. Und als Franka plötzlich verschwindet, macht sie sich selbst auf die Suche nach ihr. Bald schon entdeckt sie, dass Franka sich in einem Lyrik-Forum mit dem "Erlkönig" verabredet hat. Tatsächlich findet sie ihn... doch sie weiß nicht, dass er sie auch gefunden hat.

29. Januar 2015

[Top Ten Thursday] 10 Reihen, die ich dieses Jahr auf Stand lesen will


Diese Woche findet sich wieder eine gute Gelegenheit mit der Aufgabe von Steffis Bücher Bloggeria eine Übersicht über meine Bücher für das Jahr zu finden. ;)

10 Reihen, die ich dieses Jahr auf Stand lesen will

28. Januar 2015

[Human-Vampire-Magic-Challenge] Februar


In wenigen Tagen geht es mit der Human-Vampire-Magic-Challenge los und daher erhaltet ihr hier schonmal die Monatsaufgabe für den Februar. Plant schonmal euren Lesemonat und versucht unserem Team Human einen Vorsprung zu sichern, denn...
Sollte es am Ende zu einem Gleichstand zwischen den Teams kommen, dann gewinnt das Team mit den meisten erfüllten Monatsaufgaben. Eine Monatsaufgabe gilt erst dann als erfüllt, wenn mindestens 5 Teilnehmer diese meistern.

Und hier ist die Monatsaufgabe:

Deutsch vs. Englisch
1. Lies ein Buch von einem deutschsprachigen Autoren auf Deutsch.
2. Lies ein Buch von einem englischsprachigen Autoren auf Englisch.


Solltet ihr partout kein Englisch können, könnt ihr auch ein Buch von einem englischsprachigen Autor auf Deutsch lesen, aber versucht es doch bitte auf Englisch. ;)

Für die Monatsaufgabe müsst ihr nicht zwangsläufig Bücher lesen, die zu unserem Team gehören. Aber wenn sie passen, dann zählt die Rezension auch zur Teamwertung.

Die Bücher müssen rezensiert werden. Bitte postet die Rezensionen bis spätestens 1. März 2015 unter diesen Beitrag oder auf dem Blog eures Teamleiters.

Und jetzt viel Erfolg euch allen und...

GO, HUMAN, GO! :D


Nine <3

27. Januar 2015

[Rezension] 12 – Die Akademie der Zeit



Titel: Die Akademie der Zeit

Reihe: 12

Autor: J. F. Sebastian

Genre: Fantasy, Jugendbuch

Seiten: 373

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"»Wo ist der Junge?« fragte die Stimme, die früher einmal einer schönen Frau gehört hatte."

[INHALT]
Als der 13-Jährige Daniel in seine Sommerferien startete, dachte er, sein einziges Problem wären die fehlenden Freunde, doch plötzlich überschlugen sich die Ereignisse und er wurde nicht nur von einem komischen Mann im Mantel, sondern auch von seiner Nachbarin verfolgt. Als ihn sein Großvater dann auch noch von zu Hause wegschickt und er über kurz oder lang feststellen muss, dass es mehr als nur eine Welte gibt, da steht für ihn alles Kopf. Wer sind diese Weltenspringer und er soll wirklich auch einer von ihnen sein? Warum hat ihm sein Großvater alles verschwiegen, was geschah wirklich mit seinen Eltern und warum sind plötzlich alle hinter ihm her?

26. Januar 2015

[Montagsfrage] Von welchem Buch / welcher Reihe möchtest du dich nie trennen?


HAHA, die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen ist total leicht! :D


Von welchem Buch / welcher Reihe möchtest du dich nie trennen?

[Rezension] Flavia de Luce – Mord im Gurkenbeet


Titel: Mord im Gurkenbeet

Reihe: Flavia de Luce

Autor: Alan Bradley

Verlag: Blanvalet

Genre: Krimi, Jugendbuch

Seiten: 400

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Im Wandschrank war es so dunkel, und die Dunkelheit hatte die Farbe von altem Blut."

[INHALT]
Für Flavia und ihre Familie verläuft das Leben eigentlich in ziemlich geregelten Bahnen. Gemeinsame Mahlzeiten, den Nachmittag mit den jeweiligen Hobbies vertrödeln und gegenseitige Schikanen von ihr und ihren beiden Schwestern. Da kommen Flavia das eine oder andere Mal ihr Labor und ihre Giftmischkünste zugute. Als Flavia dann aber eines Morgens im Gurkenbeet vor ihrem Fenster einen Toten entdeckt, ist sie fasziniert ob dieser Neuheit. Das gab es auf Buckshaw noch nie! Also macht sich Flavia direkt mal an die Ermittlungen und tritt damit der Polizei das eine oder andere Mal auf die Füße. Doch als ihr Vater des Mordes bezichtigt wird, ist sie umso mehr überzeugt, dass sie alles über den Tathergang erfahren muss, um ihn zu entlasten. Dumm nur, dass sie ziemlich gut ist, in dem was sie tut und der Täter das auch bemerkt...

25. Januar 2015

[Human-Vampire-Magic-Challenge] Nur noch 7 Tage!

Bald geht es los – seid ihr auch schon so gespannt, wie ich? :D


Ich heiße nochmal alle Willkommen, die sich meinem Team Human angeschlossen habe! Wir werden das Ding rocken! ;)

Und sollte sich jemand anschließen wollen, dann ist das hier eure letzte Chance! Lest euch die Regeln durch und schließt euch den Teams Human, Vampire oder Magic an. Die Challenge startet am 1. Februar.


Noch ein wenig Organisatorisches an meine Teammitglieder:
Gebt bitte noch hier eure Challenge-Seite an, wenn ihr es bisher noch nicht getan habt.

Und ich habe eine Seite mit Buchempfehlungen für unser Human-Team angelegt. Gebt mir bitte weitere Titel, die ihr empfehlen könnt, gerne auch mit einer Rezension. :)


Nine <3

24. Januar 2015

[Challenge] EXPLORE THE WORLD

http://missfoxyreads.blogspot.de/2015/01/ankundigung-explore-world-challenge.html

Bevor der Februar startet möchte ich euch noch auf eine Challenge aufmerksam machen, die dann beginnt. Es handelt sich erneut um eine Challenge von Miss Foxy Reads und auch von Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.

Ziel ist es mit seinen Büchern um die Welt zu reisen und dabei die meisten Kilometer zu sammeln. ;) Reist mit dem Protagonisten eures Buches mit an deren Handlungsort und dann mit zum nächsten. Und ehe ihr es euch verseht, seid ihr einmal um die Welt gereist. ;D

Haha, Scherz beiseite, die genauen Regeln findet ihr hier auf Miss Foxy Reads Blog. Schaut rein, überlegt es euch und meldet euch doch vielleicht noch für die Challenge an!


Nine <3

[Rezension] Racheopfer


Titel: Racheopfer

Reihe: The Sheperd

Autor: Ethan Cross

Verlag: Bastei Entertainment

Genre: Thriller, Krimi

Seiten: 94

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Francis Ackerman junior blickte in das hübsche Gesicht der Reporterin."

[INHALT]
Francis Ackerman junior ist kein Mensch, er ist ein Monster und einer der gefürchtetsten Serienkiller der heutigen Zeit. Als ein Arzt ihn für seine medizinische Studie zur Heilung von Psychopathen will, sehen einige es als Risiko, andere als Möglichkeit und Francis als reines Glück.

23. Januar 2015

[Rezension] Pollyanna



Titel: Pollyanna

Autor: Eleanor H. Porter

Verlag: Arena

Genre: Kinderbuch, Klassiker

Seiten: 216

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"An einem Junimorgen kam Miss Polly Harrington eilig in ihre Küche gestürzt."

[INHALT]
Eigentlich hätte das Waisenkind Pollyanna nichts zu Lachen. Ihre strenge Tante nimmt sie nur aus Pflichtgefühl auf und macht ihr das Leben zunächst nicht leicht. Doch Pollyanna schafft es mit ihrer Art einfach immer wieder jeden glücklich zu stimmen und das Leben zu genießen.

22. Januar 2015

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die in Deutschland spielen


Erst dachte ich, dass mir zu der heutigen Top Ten von Steffis Bücher Bloggeria keine Bücher einfallen würden, doch dann sind schon einige zusammengekommen. :D Allen voran aber die Bücher meiner liebsten deutschen Frauenroman-Schreiberinnen. ;)

10 Bücher, die in Deutschland spielen

21. Januar 2015

Der Pitch geht weiter!

OMG, was habe ich mich gefreut, als ich den Trailer zu Pitch Perfect 2 entdeckt habe! Na gut, erst war ich skeptisch. Wollen die schon wieder auf Zwang einen zweiten Teil machen, nur weil der erste sich so gut vermarktet hat? Aber dann habe ich mir den Trailer angeschaut und es gab wieder so viele lustige Szenen wie im ersten Teil. Und ganz ehrlich... auch A capella Gesang ist immer klasse. :)

Was haltet ihr von dem Trailer?




Nine <3

20. Januar 2015

[Rezension] Die Söhne der Wölfin



Titel: Die Söhne der Wölfin

Autor: Tanja Kinkel

Verlag: dotbooks

Genre: Historischer Roman

Seiten: 512

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Für Fasti war das Bestürzendste an der Enthüllung, die ihre Novizin ihr machte, daß sie aus heiterem Himmel kam."

[INHALT]
Als Ilian, Tochter des gestürzten Königs und Priesterin der Göttin Turan, schwanger ist und zu bekennen gibt, dass der Vater ein Gott ist, wird sie der Blasphemie beschuldigt und aus der Stadt gejagt. Doch sie kann diese Schmach nicht ertragen, ihrer Heimat beraubt zu werden und so spricht sie zu den Göttern und baut jahrelang auf ihr Ziel hin, ihre Söhne Romulus und Remus zu Königen zu machen.

19. Januar 2015

[Montagsfrage] Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?


Nachdem ich letzte Woche bei der Montagsfrage von Buchfresserchen ausgesetzt habe, bin ich diesmal wieder dabei. :)


Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?

18. Januar 2015

[Rezension] Das Beste, das mir nie passiert ist



Titel: Das Beste, das mir nie passiert ist

Autor: Laura Tait & Jimmy Rice

Verlag: DuMont

Genre: Liebesroman

Seiten: 350

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"»Es heißt ja immer, es bringt nichts, Sachen wieder aufzuwärmen, aber das machen doch alle.«"

[INHALT]
Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da. Dann zog Holly nach London, um zu studieren, und Alex blieb allein in der Provinz zurück. Zehn Jahre später ist endlich die Zeit für eine Veränderung gekommen. »Das Beste, das mir nie passiert ist« ist ein temporeicher und herzzerreißender Liebesroman, eine Geschichte über ein Paar, das nie zusammenkommt. Fast nie. Denn wenn eine zweite Chance für die erste Liebe greifbar ist, würde man sie doch niemals verstreichen lassen. Oder? (Klappentext)

17. Januar 2015

[Rezension] Now Is Good



Titel: Now Is Good – Jeder Moment zählt

Produktionsland: Großbritannien

Erscheinungsjahr: 2012

Genre: Drama

Länge: 103 Minuten




[INHALT]
Als die Ärzte bei der 16-Jährigen Tessa (Dakota Fanning) Leukämie feststellen und ihr keine Chance mehr geben, erstellt sie sich eine Liste mit Dingen, die sie in ihrem Leben noch machen will. Drogen nehmen, Sex haben, berühmt werden... Und obwohl sich verlieben nicht auf der Liste steht, kann sie ihre Gefühle für den Nachbarsjungen Adam (Jeremy Irvine) nicht niederkämpfen.

16. Januar 2015

[Rezension] Hollowmen



Titel: Hollowmen

Reihe: The Hollows

Autor: Amanda Hocking

Genre: Dystopie, Jugendbuch

Seiten: 169

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"I was dying."

[INHALT]
Nach Monaten in der Quarantäne gelingt Remy die Flucht, doch ihren Albträumen kann sie nicht entkommen. Immer wieder haben die Ärzte Experimente an ihr durchgeführt, um zu erforschen, warum sie immun gegen den Zombie-Virus ist... ohne Erfolg.

Auf ihrer Flucht wird sie schließlich von weiteren Überlebenden begleitet und gemeinsam suchen sie eine neue Zuflucht. Als Remy dann Blue begegnet, weiß sie, dass ihr Bruder nicht weit sein kann. Und wieder beginnt sie ihren kleinen Bruder in einer Welt voller Zombies zu suchen.

15. Januar 2015

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die ich 2015 unbedingt lesen will


Das heutige Thema von Steffis Bücher Bloggeria ist mal wieder eine praktische Hilfe, um meine Leseliste für die nächste Zeit durchzuplanen. :D Und immerhin finden sich auch zwei der Bücher auf meiner Liste für die SuB Abbau Challenge. Wann der Rest folgt... mal schauen. :/

10 Bücher, die ich 2015 unbedingt lesen will

14. Januar 2015

[Rezept] Nudeln mit Rucola und getrockneten Tomaten


Erst neulich hatten wir Besuch von Felix' Schwester. Sie hat uns bekocht und das Essen war so lecker, dass wir es fast direkt im Anschluss nochmal gekocht haben. Also will ich euch jetzt unbedingt auch an dem Gericht teilhaben lassen! :D

13. Januar 2015

[Rezension] Zwanzig Männer sind genug



Titel: Zwanzig Männer sind genug

Autor: Karyn Bosnak

Verlag: Knaur

Genre: Liebesroman

Seiten: 407

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Ich fühle mich wie in einem dieser Zwölf-Schritte-Programme der Anonymen Alkoholiker."

[INHALT]
Die Durchschnittsfrau hat im Laufe ihres Lebens gerade mal 10,5 Männer. Uuups - erschrocken stellt Delilah Darling fest, dass sie mit ihren 19 Männern in 29 Jahren wohl einen einsamen Rekord aufstellt. Nummer 20 soll und muss jetzt einfach ihr Traumprinz sein. Doch nach einer durchzechten Nacht findet sich Delilah in den Armen ihres grauenhaften Chefs wieder. Jetzt bleibt nur eine Lösung, will sie die magische Zahl 20 nicht überschreiten - einer ihrer Verflossenen muss Mr. Right gewesen sein. Sie beschließt, einen nach dem anderen aufzuspüren. (Klappentext)

11. Januar 2015

Buchgewinne und mehr

Wie kann es anders sein, ich muss euch wieder ein paar Neuheiten präsentieren. Diesmal ist das Motto gewonnene Bücher und Rezensionsexemplare. :D

Habt ihr mitbekommen, dass es im Dezember auf Blogg dein Buch einen tollen Adventskalender gab? Jeden Tag wurden dort Bücher verlost und es war immer eine Überraschung, welches Buch am jeweiligen Tag dran ist. Und genauso war es für mich eine Überraschung, dass ich dann tatsächlich dreimal gewinnen konnte. Ich konnte es erst nicht wirklich glauben, bis die Bücher dann wirklich ankamen...

9. Januar 2015

[Rezension] Edward – Auf den ersten Blick


Titel: Edward – Auf den ersten Blick

Reihe: Bis(s)

Autor: Stephenie Meyer

Verlag: Carlsen

Genre: Fantasy, Jugendbuch

Seiten: 68

Lesen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Nie wünschte ich mir sehnlicher, schlafen zu können, als zu dieser Tageszeit."

[INHALT]
Nichts langweilt Edward mehr als die Menschen und ihre lächerlichen Gedanken. Doch als er die neue Schülerin Bella erblickt, sind ihre Gedanken für ihn stumm und unerreichbar. Er ist fasziniert von ihr, bis er vom Duft ihres Blutes überwältigt wird und sie am Liebsten auf der Stelle zerfleischen will. Wer ist dieses Mädchen und was stellt es nur mit ihm an?

8. Januar 2015

[Top Ten Thursday] 10 Highlights aus 2014


Heute kommen wir mal zum ersten Top Ten Thursday des neuen Jahres. Und das heutige Thema von Steffis Bücher Bloggeria finde ich sehr passend, denn so kann ich euch nochmal meine besten Bücher des letzten Jahres präsentieren!

10 Highlights aus 2014

7. Januar 2015

[Challenge] SuB-Abbau die Zweite

 http://wonderful-ne-books.blogspot.de/2014/12/sub-abbau-challenge-for-third-time.html

Eigentlich ist es ja sogar schon die dritte Runde von Maras und Kückis SuB Abbau Challenge, aber ich nehme erst das zweite Mal teil. Da es mir beim letzten Mal mit Carly wirklich sehr Spaß gemacht hat und ich tatsächlich mal Bücher gelesen habe, die wahrscheinlich heute noch in meinem Regal verstauben würden, habe ich mich direkt für die neue Runde angemeldet. :)

Meine Partnerin ist diesmal die liebe Luisa. Sie hat mir 10 Bücher von meinen ungelesenen Büchern ausgesucht, die ich in den nächsten 3 Monaten zu lesen habe. Ich bin zwar etwas schockiert von der Masse an dicken Büchern, aber ich nehme die Herausforderung an! xD

Doch ehe ich euch meine 10 Bücher präsentiere, möchte ich euch Luisa etwas näher vorstellen. Wir haben uns gegenseitig Fragen gestellt, um etwas mehr übereinander zu erfahren. Meine Antworten auf ihre Fragen findet ihr hier

Kommen wir nun aber zu ihren Antworten auf meine Fragen...

6. Januar 2015

[Rezension] Fern wie Sommerwind



Titel: Fern wie Sommerwind

Autor: Patrycja Spychalski

Verlag: cbt

Genre: Jugendroman

Seiten: 256

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Ich schreibe Briefe an meine Zukunft."

[INHALT]
Nora lebt das Leben lieber in ihren Gedanken als in Wirklichkeit, denn sie fürchtet sich vor der Zukunft. Und jetzt ist der Sommer der Entscheidungen angebrochen, der letzte Sommer, bevor ihr Leben so richtig beginnt. Diesen verbringt sie am Meer und jobbt als Drachenverkäuferin. Neben ihr gibt es auch noch das Kaffeemädchen, die Eisverkäufer, die fiesen Würstchenjungs und den Popcornjungen – Martin. Als sie immer öfter von Martin fantasiert, wird ihr klar, dass sie lieber im echten Leben sein möchte und wagt einen ersten Schritt.

5. Januar 2015

[Montagsfrage] Gibt es Erzähltechniken, die dich beim Lesen stören?


Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen ist diesmal nicht an Feiertagen angelehnt. :)


Gibt es Erzähltechniken, die dich beim Lesen stören?

4. Januar 2015

Ich liebe Buchgutscheine!

Sind Gutscheine nicht was Feines? Was habe ich mich also gefreut, als mir meine lieben ehemaligen Kollegen im Dezember zum Abschied einen mega fetten Gutschein für Thalia geschenkt haben! *____* Und dann hat mir meine liebste Schwester auch noch einen geschenkt. Hach, also war ich gestern mal wieder Bücher shoppen, ohne wirklich Geld auszugeben. :D

Hier seht ihr meine ganzen Errungenschaften nach einstündigem Thalia-Bummeln...


3. Januar 2015

[Rezension] Das Schicksal ist ein mieser Verräter



Titel: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Autor: John Green

Verlag: dtv

Genre: Jugendroman, Drama

Seiten: 336

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Im Winter meines sechzehnten Lebensjahrs kam meine Mutter zu dem Schluss, dass ich Depressionen hatte, wahrscheinlich, weil ich kaum das Haus verließ, viel Zeit im Bett verbrachte, immer wieder dasselbe Buch las, wenig aß und einen großen Teil meiner reichlichen Zeit damit verbrachte, über den Tod nachzudenken."

[INHALT]
Die sechzehnjährige Hazel weiß, dass sie bald sterben wird, denn sie hat Krebs. Als sie dann in einer Selbsthilfegruppe auf den unglaublich schlagfertigen Gus trifft, findet sie in ihm einen Seelenverwandten. Mit ihm kann sie offen über alles reden, ob nun Bücher, Filme oder den Tod – und schließlich kommt, was nicht kommen sollte und die Beiden verlieben sich ineinander.

2. Januar 2015

[Die göttliche Lesechallenge] Januar – Aphrodite

Auch im neuen Jahr läuft die tolle Challenge von Miss Foxy Reads weiter! Die Gottheit des Monats ist Aphrodite. Ich freue mich schon. :D


Hier ein paar Worte von Miss Foxy Reads...
Im Januar ist endlich Aphrodite dran! Einige von euch haben ja schon auf sie gewartet ;) Über Aphrodite möchte ich gar nicht so viel sagen. Sie ist die Tochter Zeus und gleichzeitig die Göttin der Schönheit und der Liebe. Und genau um diese Dinge wird es diesen Monat gehen. Außerdem soll Aphrodite den Trojanischen Krieg ausgelöst haben, indem sie Paris die schönste Frau der Welt versprochen hat und er sich so für die schöne Helena entschied. Mit Hephaistos, dem Gott des Feuers und der Schmiedekunst war sie jahrelang verheiratet. Nur leider nicht glücklich, sodass sie ihn ständig betrogen hat.

Und hier kommen die Januar-Aufgaben. Außerdem werde ich in diesem Post den Monat über meinen Punkestand aktualisieren, also schaut doch gelegentlich mal vorbei. :)

Hauptaufgaben 
» Ein Buch mit einem Pärchen auf dem Cover.
     Vereint von Jessica Shirvington
     10 x 50 Seiten = 10 Punkte + 1 Zusatzpunkt = 11 Punkte

» Ein Buch aus meinem Lieblingsverlag (Carlsen).
     Häkelenten tanzen nicht
     von Jennifer Wolf & Alexandra Fuchs

     5 x 50 Seiten = 5 Punkte + 1 Zusatzpunkt = 6 Punkte

» Ein Buch aus dessen Titel-Buchstaben sich "KUSS" bilden lässt.
     Der Kuss meiner Schwester von Jana Frey
     3 x 50 Seiten = 3 Punkte + 1 Zusatzpunkt = 4 Punkte
Zusatzaufgaben 
» Ein Liebesroman.
     Das Beste, das mir nie passiert ist
     von Laura Tait & Jimmy Rice

     7 x 50 Seiten = 7 Punkte

» Ein Buch, das in Paris spielt.

» Ein Buch mit Feuer auf dem Cover.

Päckchen Hauptaufgaben: 1 x 5 Punkte = 5 Punkte

Buch mit griechischer Mythologie:
     Die Söhne der Wölfin von Tanja Kinkel
     = 3 Punkte
Punkte Januar: 36 Punkte / Gesamt: 183 Punkte


Nine <3

1. Januar 2015

Mein Kampf mit dem SuB

Wisst ihr noch, wie ich mir das Ziel gesetzt habe meinen SuB bis 2015 auf unter 100 ungelesene Bücher zu reduzieren? Tjaaaa, sagen wir mal so. Es lief gut und ich hatte es schon geschafft! Doch dann kam Weihnachten...

Also hey, ich habe es nicht geschafft! Who cares, ich hab wunderschöne Neuheiten zu präsentieren! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...