13. Juli 2015

[Rezension] Once upon a time Staffel 1


Titel: Once upon a time

Produktionsland: USA

Erscheinungsjahr: 2012

Genre: Fantasy

Episoden: 22

Länge: 42 Minuten

Kaufen? Hier


[INHALT]
Es war einmal ein märchenhaftes Land, in dem Snow White (Ginnifer Goodwin) und ihr Prinz Charming (Josh Dallas) endlich ihr verdientes Happy End feierten – doch das will die böse Königin einfach nicht zulassen. Sie verhängt einen Fluch über das ganze Land, sodass alle Märchenfigur in unserer Welt gefangen sind, ohne Erinnerung an ihr früheres Leben und ohne Happy End.

Nur eine kann den Fluch brechen – Emma (Jennifer Morrison), die Tochter von Show White. Doch Emma weiß von Nichts, wurde sie doch als Baby im Wald ausgesetzt und weiß nichts über ihre Vergangenheit, ihre Familie und ihr Schicksal. So ist sie skeptisch als an ihrem 28. Geburtstag ihr Sohn Henry, den sie vor 10 Jahren zur Adoption weggegeben hat, vor ihrer Tür steht und sie darum bittet, den Fluch zu brechen.

[MEINE MEINUNG]
Diese Serie wollte ich schon länger sehen, bin ich doch immerhin ein totaler Märchenfan! Und als ich Felix dazu überreden konnte, sie mit mir zu schauen, war ich einfach nur happy.

Und dann hat es uns Beide tatsächlich total gefesselt! Ich war ehrlich überrascht, wie gut es Felix gefallen hat und habe mich einfach nur gefreut. :D Mir hat es auch super gefallen, ich wollte am Liebsten eine Folge nach der nächsten suchten. Zum einen war der Märchenaspekt toll, aber dann auch die Umsetzung. In jeder Folge werden zwei Geschichten erzählt – die einer Märchenfigur und dann die des Charakters in unserer Welt. Meist haben sich die beiden Geschichten etwas geähnelt, was aber wirklich schön umgesetzt wurde.

Jede Folge steht eine andere Figur im Vordergrund, aber was richtig toll war – alle sind miteinander verknüpft, selbst im Märchen. So taucht die böse Königin in fast jedem Märchen als Bösewicht auf und Rumpelstielzchen oft als finsterer Händler. Doch auch Snow White und Red, das Rotkäppchen, haben eine Verbindung. Das war alles spitze!

Ebenso die schauspielerische Besetzung war super! Emma wurde von Jennifer Morrison gespielt, die man bereits aus How I Met Your Mother kannte und Snow White war besetzt durch Ginnifer Goodwin, die einfach so unglaublich süß aussieht! Auch sie kannte ich bereits aus einigen Filmen, unter anderem Fremd Fischen und Er steht einfach nicht auf dich. Und ihre Kurzhaarfrisur als Mary Margaret in unserer Welt war so unglaublich schön! Ich stehe total drauf! Auf wen ich auch noch stehe, war Jamie Dornan in der Rolle des Sherrifs. Oh mein Gott, er ist so heiß und ich musste die ganze Zeit an Shades of Grey denken, wo man von ihm so viel zu sehen bekommt, harrrr.

Mein Liebling in der Serie war dann aber Emilie de Ravin in der Rolle der Belle. Wie habe ich mich gefreut, zu erfahren, dass sie auch mitspielt! Ich liebte sie bereits bei LOST und Remember Me und war einfach so verzaubert von ihr. Mit ihren (jetzt) braunen Haaren passt sie so perfekt in die Rolle der Belle und ihr Märchen war für mich bisher das Schönste, weshalb die Folge 12 Das Biest und die Schöne meine liebste Folge der Staffel war! :) Ich freue mich darauf, noch mehr von ihr und ihrem Biest in Staffel 2 zu sehen.

Denn auch wenn mich das Ende der ersten Staffel etwas verwirrt hat, freue ich mich doch schon sehr darauf, die Serie weiterzusehen und hoffe, dass die dritte Staffel auch bald günstig wird. :D


[FAZIT]
ine wunderschöne Serie, in der Märchen auf eine besondere Art erzählt werden. Die Verbindung aller Märchenfiguren miteinander war besonders und die Serie voller Spannung. Ich kann sie wirklich nur empfehlen und bin ein riesen Fan geworden!

5 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Once upon a time Staffel 1
(2) Once upon a time Staffel 2
(3) Once upon a time Staffel 3
(4) Once upon a time Staffel 4


Nine <3

5 Kommentare

  1. Hi Nine, hach schön zu sehen, dass noch jemand so begeistert ist wie ich :-) Ich verschlinge die Serie auch und bin immer wieder angetan davon, wie unterschiedlich die Staffeln doch sind, aber immer ihren Kern behalten.
    Obwohl ich zugeben muss, dass ich damals schon 2-3 Folgen gebraucht habe, bis es mich wirklich gebannt hat. Aber danach gab es kein Halten mehr :-)

    AntwortenLöschen
  2. Habe bis jetzt 3 Folgen geschaut und mir gefällt die Serie bisher auch sehr gut. Finde die Idee echt super.

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)

    Hab die Serie neulich auch erst gesuchtet und bin genau so begeistert wie du! Meine Lieblingsfigur ist der kleine Henry, ich finde es toll wie empathisch er ist und hoffe das er in den nächsten Staffeln nicht mehr so viel Leid erfahren muss. Bin wirklich gespannt :)

    LG Keke

    AntwortenLöschen
  4. Hey Nine :)
    jaaaa! Once upon a time ist toll <3 Obwohl ich es erst ab Staffel 2 richtig gut fand. Staffel 1 war noch nett aber zu viel konnte ich mir da nicht antun.
    Wusstest du, dass es eine Nebenserie gibt? Once upon a time in Wonderland?
    Das ist ein Mix aus Alice und Aladdin :)
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  5. hallo, oh ja dies ist auch eine meiner Lieblingsserien und damit auch die erste die ich auf englisch gleichzeitig zur amerikanischen Ausstrallung sehe (zum Glück gibt es sie auf itunes) Ich müsste sie auch mal wieder von vorne sehen. Nun in der 4. Staffel ist so viel passiert und es sieht auch wieder nach einer sehr spannendes 5. Staffel aus. Aber dafür muss ja noch bis zum Herbst gewaretet werden.
    Once im Wonderland ist zwar nicht ganz so gut wie Once aber du solltest sie dann vor der 4. Staffel sehen (auch wenn da nun bis zum finale noch nichts erklärt wurde)
    Der Sheriff war toll und auch einer meienr Lieblingscharaktere in der 1. Staffel. Er wäre ja auch wieder in Once aufgetaucht wenn er nicht 50 Shades gedreht hätte (da würde ich so gern wissen wie die Story gewesen wäre).
    lg ANNA

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...