20. April 2015

[Montagsfrage] Verleihst du deine Bücher?


Hui, ist es schon wieder Montag? Dann sollte ich mal mein Stillschweigen brechen und mich der Montagsfrage von Buchfresserchen widmen und die ist echt... gut.

Verleihst du deine Bücher?

Ja, ich verleihe gerne. Ob nun DVDs, Hörbücher oder Bücher. Aber... Jetzt kommt das große Aber. Ich habe Erfahrungen gemacht, da wollte ich meine Bücher am liebsten Niemandem mehr in die Hand geben. Mit Orangensaft überschüttet, aufgequollen und schief gelesen. Ich wollte heulen. Und das schlimmste daran ist, das mein Gegenüber es nicht recht verstanden hat und kein Stück schuldbewusst war. Wie kann man das einfach so hinnehmen? Wieso gibt man nicht auf die Sachen von anderen Leuten acht? Ich gehe sorgsam mit meinen Büchern um. Ja, manchmal kommt ihnen die Reise in meinem Beutel nicht zugute und sie nehmen den einen oder anderen Schaden, aber wenn ich mir ein Buch von einer Freundin leihe, dann achte auf dieses ganz besonders und stecke es sicherheitshalber in eine Tüte.

Tja, worauf ich hinaus wollte. Ja, ich verleihe Bücher. Aber wenn ich einmal so ein schwarzes Schaf ausgemacht habe... dann kann ich beim besten Willen nicht guten Gewissens einen meiner Schätze verleihen.

Was meint ihr, übertreibe ich oder seht ihr es auch so?

Verleiht ihr Bücher oder geht ihr lieber auf Nummer sicher und schließt alles sicher ein?


Nine <3

1 Kommentar

  1. Huhu,
    du hast volkommen recht.
    Leute die mit geliehen Sachen schlecht umgehen sind echt das letzte.
    Klar kann immer mal was passieren (Tee verschüttet oder sonstiges), aber dann sollte man wenigstens anbieten die Sache zu ersetzten.

    Lg Steffi♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...