8. März 2015

Mein letztes Mal Medimops

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder eine Mail von Medimops mit einem 5 Euro Gutschein erhalten. Ich habe mich gefreut, denn ich lasse nie eine Gelegenheit aus, mir neue Bücher zu kaufen. :) Also habe ich direkt mal bestellt und wieder mal eine Buch-Reihe vervollständigt.

Doch der Zustand war leider miserabel statt "sehr gut". Die Buchumschläge waren rissig, die Einbände total verformt. Langsam habe ich wirklich keine Lust mehr auf Medimops, egal wie billig die Bücher auch sind. Ich behalte die Bücher, aber ob ich nochmal dort bestelle... Vielleicht sollte ich endlich mal Arvelle ausprobieren.

Hier jetzt aber erst einmal meine Errungenschaften...


Irgendwie hätte ich Lust herauszufinden, wie es nach Delirium weitergeht, also habe ich mir endlich Pandemonium und Requiem gekauft. Ich bin jetzt doch freudig gespannt, zumal ich immer mal wieder an die Kurzgeschichte Annabel denken muss, die mir wirklich sehr gefallen hat!

Und damit ich endlich mal sagen kann, dass ich auch etwas von Jojo Moyes gelesen habe, musste ich mir unbedingt auch noch Eine Handvoll Worte liefern lassen. :)

A little too far habe ich nicht von Medimops. Das Buch habe ich mir in Hamburg gekauft, als wir dort im Urlaub waren. Sozusagen ein Urlaubsandenken. ;D Ich habe es bereits gelesen und in den nächsten Tagen könnt ihr meine Rezension dazu lesen.


Wie steht ihr zu Medimops? Habt ihr Arvelle schonmal ausgetestet?


Nine <3

7 Kommentare

  1. Hallöle,

    bei medimops bestelle ich nur ganz selten mal (und wenn dann meist über Amazon). Arvelle habe ich noch nicht ausprobiert. Ich bestelle meist bei rebuy oder gucke bei speziellen Einzelwünschen bei booklooker vorbei.

    Bei rebuy hatte ich bisher immer Glück. Zwar waren manchmal die Cover ein wenig beschädigt, dann habe ich allerdings auch nur sehr wenig dafür bezahlt.

    Liebste Grüße
    Caro
    (http://fingerbluetentraeume.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe.

    Medimops und ich werden nie Freunde werden - 1x und nie wieder.
    Ich habe knapp 25€ bezahlt für 2 HC und 1 TB und ganz ehrlich? Ich habe pro HC ca. 10€ bezahlt und die waren total schief, unter dem SU schmutzig und am Buchschnitt fleckig, der Einzige Lichtblick war das TB. Mittlerweile bestelle ich nur noch bei rebuy, ebay (wenn Fotos vorhanden) und ♥ Arvelle ♥

    Arvelle kann ich dir wirklich empfehlen, ich habe da schon so viel bestellt und war immer zufrieden. ich hatte auch mal bei einer Bloggeraktion mit gemacht, falls es dich interessiert, hier der Link

    http://buecherstuff.blogspot.de/2014/09/arvelle-bloggeraktion-kinder-und.html

    LG Dinchen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Bloggeraktion habe ich gehört, aber bis dato kannte ich Arvelle noch nicht wirklich. Vielleicht sollte ich lieber mal dort bestellen. Aber erst einmal möchte ich noch eine Buchhandlung hier in der Nähe austesten, die ausschließlich gebrauchte Bücher verkauft. *____* Mal schauen, wie die Preise so sind. ;)

      Nine <3

      Löschen
  3. Ich finde die Qualität bei Medimops ach miserabel dafür, dass die Bücher als "sehr gut" verkauft werden. Trotzdem bestelle ich dort ab und an mal, aber nur Bücher, bei denen es mir auch nichts ausmacht, wenn die Qualität nicht so super ist. Meine Lieblinge kaufe ich mir lieber neu oder anderweitig gebraucht, wo die Qualität besser ist. Arvelle habe ich leider noch nich getetset.

    Ganz liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bücher, die mir wichtig sind, kaufe ich auch lieber neu, aber manchmal mag ich auch gerne mal ein paar günstige haben. Allerdings ist die Beschreibung "sehr gut" echt ein Witz. Ich hab teilweise Bücher ohne Schutzumschlag als "sehr gut" erhalten. =_____=

      Nine <3

      Löschen
  4. Huhu Nina,
    habe im Januar zum ersten und letzten Mal bei Medimops bestellt!
    Ich war wirklich entsetzt über den Zustand des Buches, der mit "gut" qualifiziert war. Ich hatte hier natürlich den Fehler gemeacht und mir nicht durchgelesen, was Medimops unter "gut" versteht. Soviel sei gesagt, wir sind unterschiedlicher Meinung. Für ein TB, welches neu 8,99 € kostet, dann als Mängelexemplar mit Kratzern für 6,99 € anzubieten, fand ich wirklich schon frech und wollte das Buch eigentlich zurückschicken, aber dann hätte ich sogar noch das Porto zahlen müssen, denn laut ihrer Zustandsbeschreibung hatte Medimops ja nichts falsches geliefert!
    Hatte mich in meinem Neuzugängebeitrag auch dementsprechend aufgeregt
    http://www.buecher-bloggeria.de/2015/01/neuzugange-12015.html
    Aus diesem Grund werde ich dort auch nichts mehr bestellen und kann deinen Frust absolut nachvollziehen.
    Wo ich bisher immer super Erfahrungen gemacht habe ist rebuy! Arvelle ist mir persönlich zu teuer, wenn ich ein "Schnäppchen" machen möchte!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ich war bei Medimops auch sehr enttäuscht, aber bei Rebuy immer zufrieden.

    Ich kann bücher thöne sehr empfehlen :) Hab da schon so oft bestellt (Nur komme gerade mit der neuen seite nicht so klar :D)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...