17. Februar 2015

[Rezension] Rush of Love – Vereint


Titel: Vereint

Reihe: Rosemary Beach

Autor: Abbi Glines

Verlag: Piper

Genre: Erotikroman, Jugendroman

Seiten: 272

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Wenn mich Blaire und ihre Art, einen Raum zum Leuchten zu bringen, nicht so verzaubert hätten, hätte ich sein Kommen registriert."

[INHALT]
Endlich scheint für Blaire alles perfekt. In Rush hat sie ihren Seelenverwandten gefunden und bald wird er sie heiraten, das Baby in ihr wird von Beiden abgöttisch geliebt und auch in Rosemary Beach findet sie allmählich ein richtiges Heim. Doch dann taucht Rushs Vater auf und bittet ihn um Hilfe. Und erneut kriselt es...

[MEINE MEINUNG]
Nachdem ich letztes Jahr bereits die ersten beiden Bände von Rush of Love verschlungen habe, wollte ich natürlich gerne wissen, wie es weitergeht. Hätte ich die Reihe doch nach dem zweiten Band als beendet betrachtet...

Ich halte es echt nicht mehr aus! Immer wieder zweifelt Blaire und rennt weg, Rush rennt ihr hinterher, entschuldigt sich, sie verzeiht ihm, rennt aber beim ersten Zweifel wieder weg. Rooooarr, wie kann man nur so blöd sein?! Sie hat doch nun alles von ihm bekommen und er hat sie doch sogar um ihre Hand gebeten. Wie kann sie da immer noch glauben, er verlässt sie? Blaire hat mich echt immer agressiver gemacht mit ihrer Art. Im ersten Band habe ich sie noch so geliebt...

Und auch Rush war mal toll und vor allem war er ein Mann! Er ist ein Schwächling geworden, entschuldigt sich bei jeder Kleinigkeit und eigentlich ist sein ganzer Bad-Boy-Charme passé. Es war ein Jammerbild.

Dafür waren aber immer noch meine Lieblingscharaktere Grant und Wood dabei und für diese wurde der Weg zu eigenen Liebesgeschichten geebnet. Eigentlich finde ich das ja ganz schön und tatsächlich habe ich auch schon den ersten Teil zu Woods Geschichte mit Della gelesen, aber irgendwie wirkte das hier sehr krampfig. Scheinbar musste Abbi Glines einige Szenen mit denen reinquetschen, damit die Geschichten miteinander verwoben werden. Ich finde es ja wirklich cool, wenn Geschichten miteinander verknüpft sind, aber das ist hier leider nicht so fluffig gelungen. Dennoch werde ich deren Geschichten lesen und hoffe, dass sie besser werden als das Ende von Rush und Blaire. ;D

Alles in allem haben mich zwar doch schon viele Punkte genervt, aber dennoch habe ich das Buch wieder verschlungen und natürlich sind gewisse Szenen immer noch sehr reizvoll gewesen. Es war nicht alles schlecht, sondern vieles toll. Trotzdem bin ich halt nach den beiden ersten tollen Bänden von Rush of Love schon etwas enttäuscht von diesem schwachen Abschluss.

[FAZIT]
Leider ein schwaches Ende für Rush of Love, aber immer noch ein guter Young Adult Roman mit schöner Erotik.

3 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1)  Rush of Love – Verführt
(2)  Rush of Love – Erlöst
(3)  Rush too Far – Erhofft
(4)  Rush of Love – Vereint
(5)  Twisted Perfection – Ersehnt
(6)  Simple Perfection – Erfüllt
(7)  Take a Chance – Begehrt
(8)  One more Chance – Befreit
(9)  You were Mine – Unvergessen
(10) When I'm Gone – Verloren
(11) When You're Back – Gefunden


Nine <3

4 Kommentare

  1. Hallo Liebes,

    das stimmt leider total was du da geschrieben hast. Das sind aber leider die Rosemary Beach Boys... Rush hat mich auch echt genervt. So ein Weichei wie der geworden ist hätte ich den an Blaires Stelle schon längst verlassen :-)

    Aber die Bücher sind trotzdem irgendwie einfach toll. ❤️ :-)

    Liebste Grüße

    Sonja ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Tolle Rezi und ich liebe die Bücher von Abbi Glines einfach.
    Rush of Love - Vereint hat mir sehr gut gefallen, aber ich kann dich schon verstehen, denn auch mir ging das hin und her auf die Nerven, aber ich finde Abbi Glines nimmt mit jedem Buch nochmal etwas zu. Vor allem die Story von Grant ist einfach ... wow. Dir weiterhin viel Spaß mit den Jungs aus Rosemary Beach.

    LG Dinchen ❤️

    AntwortenLöschen
  3. Hey ♥
    Oh, das ist wirklich schade :(
    Leider habe ich noch kein Buch von Abbi Glines gelesen aber ich möchte es unbedingt noch machen.
    Alles Liebe, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja ich nenne es liebevoll "Das Abbi-Glines-Phänomen" :)
    Ich habe auch immer wieder etwas an ihren Charakteren auszusetzen (siehe Rush als Jammerlappen), aber irgendwie komm ich doch nie los von ihren Büchern und verschlinge sie allesamt. :D

    LG Puppette

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...