25. Februar 2015

[Rezension] Der Augenjäger


Titel: Der Augenjäger

Reihe: Augen

Autor: Sebastian Fitzek

Verlag: Droemer Knaur

Genre: Psychothriller

Seiten: 432

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Milde dreizehn Grad, leicht bewölkter Himmel, ein sanfter Septemberwind."

[INHALT]
Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste "Patientin" geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen ... 
(Klappentext)

[MEINE MEINUNG]
Auf dieses Buch bin ich vor einigen Monaten aufmerksam geworden, als ich mich mit Jen beim Weltbild-Ausverkauf durch die Wühltische gekämpft habe. Plötzlich war da Fitzek und ich dachte mir, der kann nicht schaden. Und schon hatte ich das Buch. :) Dann wurde ich allerdings darauf aufmerksam gemacht, dass es der zweite Teil einer Reihe ist. Dennoch wollte ich es lesen und ich habe auch festgestellt, dass man den ersten Band nicht unbedingt kennen muss. Sebastian Fitzek versteht es, die Geschehnisse vom vorigen Band so geschickt wiederzuerzählen, dass man nie ahnungslos ist und stets bescheid weiß.

Generell war der Schreibstil von Herrn Fitzek sehr angenehm und fesselnd, doch die Geschichte leider nicht immer. Das ist nämlich der Knackpunkt – mir hat die Story von Der Augenjäger nicht wirklich zugesagt. Sehen wir mal davon ab, dass Alina hellsehen kann und dass ich sowas gar nicht in einem realen Thriller ausstehen kann... Denn darüber hinaus fand ich auch den Rest des Buches sehr verstörend und teilweise wirklich extrem. Ich weiß, dass es in einem guten Thriller schonmal etwas härter zugeht, aber Oh mein Gott, hier sind ja alle Charaktere total extrem geschädigt. Überall nur Leid, keine einzige Seite lässt uns Sebastian Fitzek aufatmen, vielmehr hatte ich tagelang ein beklemmendes Gefühl im Bauch.


Dafür war es aber gut, dass die Kapitel ziemlich kurz waren, teilweise nur zwei Seiten, und ich somit schnell wieder aus einer Sequenz auftauchen und eine Pause einlegen konnte. Lustig war auch, als ich zum Ende des Buches plötzlich einen Papierschnipsel darin entdeckt habe, auf dem ein im Buch beschriebener Zeitungsartikel abgedruckt war. Wirklich eine witzige Idee!


Doch die Charaktere konnten mich dagegen leider nicht wirklich überzeugen. Alina war mir alleine schon wegen ihrer Fähigkeit und arroganten Art unsympathisch und unser anderer Hauptcharakter hat es mir auch nicht leicht gemacht, zumal ich seine Wandlung innerhalb weniger Kapitel echt nicht ernst nehmen konnte. Als wenn eine Genesung so schnell geht! =____=


An sich war das ein guter Thriller und Sebastian Fitzek werde ich definitiv noch einmal lesen... allerdings macht er mir schon ziemlich Angst. Nicht umsonst gibt es am Ende des Buches ein Interview mit ihm, in dem er gefragt wurde, ob man (umgangssprachlich) nicht schon ziemlich krank im Kopf sein muss, um so etwas zu schreiben. ;)


[FAZIT]
Guter, aber wirklich sehr gestörter Thriller. Nichts für schwache Nerven. Da würde ich lieber zu Büchern von Cody McFadyen raten, in denen man noch ein paar Verschnaufpausen erhält und nicht pausenlos mit den Charakteren leidet.

3 von 5 Herzen

[REIHENFOLGE]
(1) Der Augensammler
(2) Der Augenjäger


Nine <3

3 Kommentare

  1. Das ist doch das gute an Ftzek. :D Kein Verschnaufen, düster bis zum geht nicht mehr :D
    Ich glaube Fitzek wird mir nach der leseflaute gut tun, danke für die Idee ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde so gerne mal etwas von dem Autoren lesen. ABER irgendwie reizen die Bücher mich nie :D Ich weiß auch nicht.
    Tolle Rezi ♥

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willst du mein Buch haben? Ich suche gerade jemand, der es mir "abtauscht". xD

      Nine <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...