14. Januar 2015

[Rezept] Nudeln mit Rucola und getrockneten Tomaten


Erst neulich hatten wir Besuch von Felix' Schwester. Sie hat uns bekocht und das Essen war so lecker, dass wir es fast direkt im Anschluss nochmal gekocht haben. Also will ich euch jetzt unbedingt auch an dem Gericht teilhaben lassen! :D


Zubereitung
Die Nudeln – wir haben uns für Farfalle entschieden – in etwas Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit schonmal die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl rösten und sie dann beiseite stellen.

Die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und den Knoblauch fein würfeln. Beides in einer großen Pfanne in etwas Olivenöl von den Tomaten andünsten. Die Nudeln dazugeben, sobald diese durchgekocht sind, und alles bei niedriger Stufe eine wenig anbraten.

Den Hartkäse reiben und einen Teil zu den Nudeln rühren und einschmelzen. Den Rucola waschen und mit den Pinienkernen ebenfalls noch kurz mit in die Pfanne dazugeben und unterrühren.

Anschließend die Nudeln auf Teller geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Tipp: Wenn man es lieber nicht zu trocken mag, dann einen Schluck Olivenöl nachgeben.

Et voilà!


Nine <3

2 Kommentare

  1. Hallo,

    das ist auch eines meiner Lieblingsgerichte. :-) Jetzt habe ich Hunger!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Mache ich gerne als Nudelsalat (allerdings dann ohne Käse). Super lecker.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...