19. Januar 2015

[Montagsfrage] Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?


Nachdem ich letzte Woche bei der Montagsfrage von Buchfresserchen ausgesetzt habe, bin ich diesmal wieder dabei. :)


Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?

Puh, tatsächlich gab es jetzt schon länger kein Buch mehr, dessen Ende ich wirklich anders gewollte hätte. Hier und da mal ein geliebter Charakter, der nicht sterben soll – hier verrate ich jetzt aber keine Bücher, um nicht zu spoilern ;) – und dann noch ein Buch, dass ich gerne komplett abgeändert sehen will, nämlich Anders – Die tote Stadt von Wolfgang und Heike Hohlbein.

Ansonsten kann ich nur mein totales das-Ende-will-ich-unbedingt-umschreiben-Buch nennen. Das wäre Biss zum Ende der Nacht von Stephenie Meyer. Ich habe ihre Bücher verschlungen und sowas von geliebt. Auch die Seiten dieses Buches sind unter meinen Fingern nur so davongeflattert, doch dann kam das ernüchternde Ende und damit auch das Finale der kompletten Buchreihe. Alles wurde hunderte Seiten davor so unglaublich aufgebauscht und dann... nichts. Es war zum Verzweifeln! Mochte Stephenie am Ende ihre eigene Geschichte nicht mehr und wollte sie nur so schnell wie möglich abhaken?!

 
Welche Enden haben euch in letzter Zeit gestört?
Und an alle Biss-Kenner – wie zufrieden wart ihr mit dem Finale?


Nine <3

2 Kommentare

  1. Hallihallo!
    Ich habe gerade deinen Blog durch "Zoes Dreambooks" gefundne, und war auch schon total begeistert. Endlich mal wieder eine Bloggerin die häufig bloggt :)

    ~Deine Thea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das ist lieb! Ich freue mich sehr, wenn es dir hier gefällt. :D

      Nine <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...