30. Juni 2014

[Mein Monat] Juni 2014

Nach langer, langer Zeit gibt es auch mal wieder von mir einen Monatsrückblick. Auch wenn ich nicht mehr so viel wie zu meiner Hoch-Zeit lese, so bin ich dennoch zufrieden mit mir und meinen gewählten Büchern.


Ich habe gemerkt, dass ich wirklich mal endlich alle Buchreihen lesen sollte, die ich vor mich hergeschoben habe. So kam es leider, dass ich Legend erst jetzt für mich entdeckt habe. Daher habe ich letzte Woche mal spontan beschlossen, mir bei Medimops weitere Reihenauftakte zu kaufen und alles nachzuholen, was ich bisher verpasst habe. In den nächsten Tagen gibt es dann noch einen Post für meine Neuzugänge. ;)

Nun aber erst mal zum Juni...

28. Juni 2014

[Rezension] Legend – Fallender Himmel


Titel: Fallender Himmel

Reihe: Legend

Autor: Marie Lu

Verlag: Loewe

Genre: Dystopie, Jugendbuch

Seiten: 384

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Meine Mutter glaubt, dass ich tot bin."

[INHALT]
Amerika in der Zukunft, das ganze Land steht im Krieg mit den Kolonien. Als wäre das nicht schon schlimm genug, führt der meistgesuchte Staatsverbrecher Day immer wieder Sabotagen durch. Doch als er den Bruder von June ermordet, schwört sie Rache. Sie macht sich auf die Suche nach ihm und als sie ihn schließlich findet, ist sie sich über Wahrheit und Lüge nicht mehr sicher.

25. Juni 2014

Und noch was Neues

Hach, gestern war mal wieder so ein Juchu-Gehalt-ist-da-und-ich-muss-nach-der-Arbeit-sofort-shoppen-Tag. Also bin ich doch glatt mal zu Thalia und habe mir ein Buch meiner Top 9 Wunschliste geholt...


22. Juni 2014

[Rezension] Wie Monde so silbern


Titel: Wie Monde so silbern

Reihe: Luna-Chroniken

Autor: Marissa Meyer

Verlag: Carlsen

Genre: Dystopie, Jugendbuch

Seiten: 384

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Die Schraube in Cinders Fußgelenk war verrostet, der Schlitz zur Mulde zermalmt."

[INHALT]
Es war einmal ein junges Mädchen namens Cinder, das bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern lebte... 

Genau wie im Originalmärchen wird unsere Cinder(ella) auch hier kräftig von ihrer Stiefmutter ausgenutzt, indem sie Tag für Tag auf dem Markt in Neu-Peking Geld als Mechanikerin verdienen soll. Das Cinder darin ein gewisses Talent beweist und somit zu einer Stadtbekanntheit geworden ist, stimmt sie allerdings nicht fröhlich. So liegt ihre Begabung allein darin begründet, dass sie nach einem Unfall in ihrer Kindheit zum Teil in einen Cyborg umgebaut wurde.

Dies ist jedoch Geheimnis von ihr und ihrer Familie und so ist sie panisch, als der überaus beliebte Prinz Kai genau in dem Moment an ihrem Marktstand auftaucht, als ihr Fuß gerade auf Abwegen ist. Doch was will der Prinz überhaupt bei einem Mädchen wie ihr? Und was hat es mit den Gerüchten auf sich, dass er die verfeindete Mondkönigin heiratet? Als dann auch noch die blaue Pest immer weiter um sich greift, scheint Cinders Welt allmählich Kopf zu stehen.

18. Juni 2014

Meine liebsten Neuzugänge der letzten Monate

Nachdem es ja lange still war, will ich euch natürlich nicht auf die Folter spannen, welche Bücher seit November mein Regal füllen durften. Und ehrlich gesagt möchte ich auch ein wenig damit prahlen, da ich so stolz auf meine Neuzugänge bin. xD


16. Juni 2014

[Rezension] Mamma Mia


Titel: Mamma Mia

Produktionsland: Vereinigte Staaten, Großbritannien, Griechenland

Erscheinungsjahr: 2008

Genre: Musikkomödie

Länge: 108 Minuten

Kaufen? Hier



[INHALT]
Als Sophie (Amanda Seyfried) kurz vor ihrer Hochzeit das Tagebuch ihrer Mutter findet und darin von drei Männern liest, von denen
einer womöglich ihr Vater sein könnte, lädt sie die drei spontan zu ihrer Hochzeit ein. Ihre Mutter Donna (Merryl Streep) darf davon allerdings nichts erfahren. So ist diese umso erstaunter, plötzlich den Geistern aus ihrer Vergangenheit gegenüberzustehen. Doch auch Sophie hat schwer zu kämpfen, denn sie weiß nicht, wie sie ihren Vater erkennen kann und schnell wird alles zu viel für sie. Somit ist Chaos also vorprogrammiert.

15. Juni 2014

Der Wahnsinn ist zurück!

Nachdem sich einige vielleicht schon gefragt haben, wo ich die letzten Monate war, will ich euch erzählen, wie sehr sich mein Leben seit September verändert hat. Ich habe meinen Freund gefunden, lieben gelernt und nach einer recht kurzen und intensiven Zeit, haben wir anfang diesen Jahres beschlossen zusammenzuziehen.

Da wir nun in unserer neuen traumhaften Wohnung angekommen sind, ich meine etlichen neuen Bücher in meinen Bücherregalen drapiert habe und auch wieder Zeit und Lust zum Lesen finde, wollte ich auch endlich wieder mit meinem Blog durchstarten. 

Ich mache mir keine Hoffnungen mehr, dass ich wie zu meiner Anfangszeit hier jeden Tag einen Post veröffentlichen kann, aber ich will in Zukunft wenigstens wieder einmal in der Woche von mir hören lassen.

Seit ihr noch dabei? ;)


Nine <3


P.S.: Ihr könnt mich jetzt auch auf Twitter und Facebook finden.

1. Juni 2014

[Mein Monat] Mai 2014

Es war ein toller Monat mit tollen Büchern und einer tollen Lesezeit. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...