21. Dezember 2014

[4. Advent] Rinderrouladen


Heute gibt es mal ein leckeres Gericht, das super in die Weihnachtszeit passt. Außerdem eines meiner liebsten Gerichte von meiner Mami. Super dazu passen Rotkohl und Kloß. Das Rezept für den Kloß kann ich euch allerdings nicht geben – Familiengeheimnis. ;)


Zubereitung
Die Rinderrouladen von beiden Seiten klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach reichlich mit Senf einstreichen.

Gewürzgurken und Speck in Streifen schneiden und die Zwiebeln würfeln. Gurken, Speck und Zwiebeln ordentlich auf den Rouladen verteilen und diese dann zusammenwickeln und mit weißem Faden verschnüren.

Margarine in einer Bratpfanne erhitzen und die Rouladen scharf anbraten. Dabei nach und nach Wasser hinzugeben. Sobald die Rouladen von allen Seiten ausreichend angebraten sind, die Pfanne mit Wasser auffüllen.

Die Rouladen etwa 1 bis 2 Stunden kochen bis sie gar sind. Die Soße abschmecken und andicken.

Et voilà!


Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...