25. November 2014

[Rezension] Sahnehäubchen


Titel: Sahnehäubchen
Autor: Anne Hertz
Erzähler: Katrin Fröhlich
Verlag: audio media verlag
Genre: Frauenroman, Humor
Zeit: ca. 409 Minuten
Kaufen? Hier



[INHALT]
Die Arbeit in der PR-Agentur hält Nina wirklich auf Trab. So kommt es, dass sie immer noch keinen Mann gefunden hat und ihre Mutter sie immer öfter verkuppeln will. Doch als die Agentur dann ein neues Buch vermarkten soll und sie sowohl von Macho-Autor Dwaine F. Bosworth als auch vom Verlegersöhnchen Tom belagert wird, sieht sie sich plötzlich von ziemlich viel Romantik umzingelt. Wie soll sie sich da bloß entscheiden?

[MEINE MEINUNG] 
Das Hörbuch zu Sahnehäubchen habe ich mal günstig im Doppelpack mit Trostpflaster ergattern können. Und da ich Anne Hertz bereits liebe... :D

Tja, und dann war das Hörbuch wirklich toll. Die Stimme von Katrin Fröhlich liebe ich! Zu Beginn habe ich immer überlegt, woher ich sie denn kenne und dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Sie ist die Synchronsprecherin einer bekannten Bollywood-Schauspielerin. Ja ja, einigen von euch wird sie dann wahrscheinlich immer noch nichts sagen, aber ich mochte die Stimme bereits in den Filmen. :) Und auch hier spricht sie so herrlich! Sie hat so einen tollen bissigen Unterton und liest so amüsant. Auch die Dialekte hat sie so irre witzig gesprochen. Ich bin einfach nur begeistert von ihr.

Natürlich war auch die Geschichte wieder typisch Anne Hertz – witzig, humorvoll und dennoch so clever. Besonders hat mir diesmal der PR-Aspekt gefallen, da ich mich damit auskenne – ich bin doch Marketingkauffrau. ;) Und wenn jemand sich noch nicht damit auskennt, dann kann er hier mal mehr über Werbung im weitesten Sinne erfahren.

Die Charaktere waren auch super. Nina ist super taff, wird aber dennoch von ihrer Mutter immer etwas runtergespielt bzw. muss ständig hören, dass sie endlich einen Mann braucht. In der Mutter habe ich bei einigen Sprüchen wirklich meine Mama wiedererkannt! xD Doch auch die Kerle waren toll. Anfangs hat mich Tom extrem aufgeregt, doch schnell war ich für ihn. Aber auch Dwaine war von Zeit zu Zeit ganz nett. Wie soll man sich da nur entscheiden?

Die Wendung zum Ende hin war echt hammer. Damit hatte ich nie und nimmer gerechnet und ich musste wirklich so viel lachen! Auch der Buchtitel hat sich dann noch geklärt und generell habe ich das Hörbuch mit einem wirklich sehr guten Gefühl im Bauch abschließen können. Ich kann mir wirklich vorstellen, es von Zeit zu Zeit nochmal zu hören. :)

[FAZIT]
Ein lustiger Frauenroman, der sehr amüsant von einer tollen Sprecherin vorgetragen wird. Wirklich ein sehr schönes Hörbuch!

4 von 5 Herzen


Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...