3. November 2014

[Montagsfrage] Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?


Haha, die heutige Montagsfrage von Libromanie ist für mich super leicht zu beantworten. :)

Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?


JA, JA und nochmals JAAAA!!!

Ich drücke mich ständig vor Büchern, weil die Zeit es nicht zulässt und ich dann doch gerade ein anderes Buch in die Hand nehme. Dabei würde ich gerne bestimmte Bücher aus meinem Regal endlich lesen. Schaut euch meinen SuB an! Der quillt über, aber ich finde einfach nicht die nötige Zeit, endlich alles zu lesen, was ich mir doch vorgenommen hatte.

Nehmen wir zum Beispiel mein momentanes Buch Der Übergang von Justin Cronin. Das Buch habe ich letztes Weihnachten von meiner LovelyBooks-Wichtelmama geschenkt bekommen, aber die Fülle an Seiten hat mich bisher abgeschreckt. Oder die beiden Abschlussbände von Cassia & Ky. Oder Die Arena von Stephen King. Oder die weiteren Bände von Tess Gerritsen. Oder oder oder...

Daher bin ich ganz froh, dass ich in meiner Challenge "Ich entscheide, was du liest" auch mal zu Büchern "gezwungen" werde, die schon eine dicke Staubschicht angesammelt haben. Und dank der göttlichen Lesechallenge lese ich auch endlich mal Der Übergang. ;)

Drückt ihr euch auch vor Büchern? Und wenn ja, von welchen?


Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...