19. September 2014

[Rezept] Traubenmarmelade mit Zartbitterschokolade


Ich habe mal wieder Resteverwerter gespielt – diesmal mit der Menge an Weintrauben, die wir für eine Party gekauft, aber dann komplett vergessen haben. Über ein Kilo Weintrauben alleine verputzen? Uffz, nein, da habe ich lieber nach einem Rezept für Marmelade gesucht. Und da ich immer schonmal Marmelade mit einem Hauch Schokolade austesten wollte, wurde daraus wieder ein Küchenexperiment, das meiner Meinung nach von Erfolg gekrönt war. :3


Zubereitung
Weintrauben mit etwas Wasser in einem großen Topf ca. 15 bis 20 Minuten kochen lassen bis viel Saft heraustritt. Ab und zu umrühren, damit der Boden nicht anbrennt.

Die Trauben mit dem Saft durch ein Sieb drücken. Solltet ihr Weintrauben mit Kernen haben, werden diese hier vom Mus getrennt.

Traubenmus mit der Zimtstange aufkochen, den Gelierzucker unter das kochende Mus rühren und alles etwa 5 Minuten kochen lassen.

Marmelade vom Herd nehmen und zur Seite stellen. Anschließend die Zartbitterschokolade mit einer Reibe fein raspeln und unter die noch heiße Marmelade rühren.

Die Zimtstange kann aus der Masse genommen werden. Dann die Marmelade in die bereitgestellten Einmachgläser füllen, diese gut verschließen und dann ca. 5 Minuten auf dem Kopf stehen lassen.

Et voilà!


Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...