16. Juni 2014

[Rezension] Mamma Mia


Titel: Mamma Mia

Produktionsland: Vereinigte Staaten, Großbritannien, Griechenland

Erscheinungsjahr: 2008

Genre: Musikkomödie

Länge: 108 Minuten

Kaufen? Hier



[INHALT]
Als Sophie (Amanda Seyfried) kurz vor ihrer Hochzeit das Tagebuch ihrer Mutter findet und darin von drei Männern liest, von denen
einer womöglich ihr Vater sein könnte, lädt sie die drei spontan zu ihrer Hochzeit ein. Ihre Mutter Donna (Merryl Streep) darf davon allerdings nichts erfahren. So ist diese umso erstaunter, plötzlich den Geistern aus ihrer Vergangenheit gegenüberzustehen. Doch auch Sophie hat schwer zu kämpfen, denn sie weiß nicht, wie sie ihren Vater erkennen kann und schnell wird alles zu viel für sie. Somit ist Chaos also vorprogrammiert.


[MEINE MEINUNG] 
Immer wenn ich einen Ohrwurm der ABBA-Lieder habe, muss ich diesen Film sehen. Nur hat dies wiederrum zur Folge, dass ich dann tagelang nur diese Lieder singen kann und erneut das Bedürfnis habe, den Film zu schauen. Es ist ein Teufelskreis, aber ehrlich gesagt bin ich nicht traurig darüber, denn dieser Film ist einfach nur lohnenswert!

Amanda Seyfried hat es schon mit Filmen wie "Briefe an Julia", "Red Riding Hood" und "Gone" geschafft, eine meiner liebsten Schauspielerinnen zu werden, doch mit ihren Gesangskünsten in diesem Film hat sie mein Herz ganz für sich gewinnen können. Doch auch die anderen Schauspielgrößen wie Merryl Streep und Pierce Brosnan haben mich gesanglich  überzeugen können. Ich bin immer wieder erstaunt und positiv überrascht darüber, wie gut einige Schauspieler doch singen können.

Auch inhaltlich hat mich der Film überzeugen können. Er hat eine tiefsinnige Story mit der Suche nach einem Teil von sich, sprüht an vielen Stellen voller Witz und ist einfach nur so herrlich fröhlich. Ich singe bestimmt bei jedem Lied mit (wenn auch nicht immer richtig) und bin den ganzen Film über nur am strahlen. Wenn das kein Wohlfühlfilm ist!

[FAZIT]
Eine überaus lohnende Musikkomödie mit den größten Hits von ABBA zum mitsingen, mitfeiern und einfach nur glücklich sein.

5 von 5 Herzen

 
Nine <3

1 Kommentar

  1. Jaaaa immer wieder gut um die laune zu heben!! Und danach bekomme ich immer Lust meine Klampfe zu nehmen und was von Abba zu schmettern lol.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...