30. Juni 2013

[Rezension] Sorry, wir haben uns verfahren

sorry_wir_haben_uns_verfahren


Titel: "Sorry, wir haben uns verfahren"

Autor: Stephan Orth & Antje Blinda

Verlag: Ullstein

Genre: Humor

Seiten: 368

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Ein unbestrittener Meister des unglücklichen Versprechers ist CSU-Mann Edmund Stoiber."

[INHALT]
Wirre Durchsagen, verfehlte Bahnhöfe, nervige Mitreisende: Wer viel mit der Bahn unterwegs ist, erlebt überall auf der Welt jede Menge Schikanen auf Schienen, aber manchmal auch erfrischend schlagfertiges Personal. Hunderte Leser haben ihre besten Anekdoten an SPIEGEL ONLINE geschickt – herausgekommen ist die perfekte Lektüre für lange und kurze Zugfahrten. Speziell dann, wenn es mal wieder länger dauert als geplant und Durchsagen wie diese zu hören sind: »Verehrte Fahrgleise, wir bedanken uns für die Verspätung und entschuldigen uns für Ihre Reise mit der Bahn!« (Klappentext)

29. Juni 2013

[Rezension] Wie ein Licht in der Nacht

wie_ein_licht_in_der_nacht


Titel: Wie ein Licht in der Nacht

Autor: Nicholas Sparks

Verlag: Heyne

Genre: Drama

Seiten: 448

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Geschickt schlängelte sich Katie zwischen den Tischen durch."

[INHALT]
Eine unbekannte Frau taucht im ruhigen Küstenort Southport auf. Ein Ort, in dem jeder jeden kennt. Was will sie dort? Katie mietet sich abseits von allen in einer Hütte im Wald ein und lebt zurückgezogen. Der Ladenbesitzer und Witwer Alex ist fasziniert von der hübschen Unbekannten und versucht, sie näher kennenzulernen. Schnell bemerkt er ihre Angst vor Kontakt. Was versetzt sie in solche Panik? Wer ist sie? Nach und nach lernt er sie näher kennen und findet schließlich Katies dunkles Geheimnis heraus.

28. Juni 2013

[Rezension] Glückskekse



Titel: Glückskekse

Autor: Anne Hertz

Verlag: Knaur

Genre: Liebesroman

Seiten: 330

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Frage: Was ist ein beschissener Tag?"

[INHALT]
Jana war ziemlich glücklich. Sie hatte einen Freund und ihr Geburtstag begann mit ihm zusammen im Bett. Dumm nur, dass der bei dieser Gelegenheit gleich mal mit ihr Schluss macht. Also betrinkt sie sich und lässt sich von ihren besten Freundinnen trösten. Als sie dann sturzbetrunken eine SMS an eine unbekannte Nummer schickt, beginnt für sie und ihren Weggefährten am anderen Ende der Handyleitung eine gemeinsame Suche nach Glück. Denn auch Roland, der ihre Nachricht erhält, kann nicht gerade von einer glücklichen Zeit sprechen. Also beginnen die beiden, ihre Leben neu zu ordnen und wieder mehr zu genießen.

27. Juni 2013

[Rezension] Warm Bodies

warm_bodies


Titel: Warm Bodies

Autor: Isaac Marion

Verlag: Tropen bei Klett-Cotta

Genre: Jugendfantasy, Dystopie

Seiten: 299

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"Ich bin tot, aber es ist nicht so schlimm."

[INHALT]
Dieses wunderbare Buch von Isaac Marion erzählt die Geschichte eines Zombies. Sein Name ist R, denn das ist der einzige Buchstabe seines Namens zu Lebenszeiten, an den er sich erinnern kann. R führt uns in die Welt der Zombies, zu einer Zeit, da diese schon fast die komplette Erde eingenommen haben. Er zeigt uns, dass Zombies sich sehr wohl noch so ihre Gedanken machen können, ein gewisses Maß an Sozialleben führen und auch Humor haben. Nur alles eben etwas anders als die Menschen.

26. Juni 2013

Willkommen im Wahnsinn!


Wer bin ich?

Mein Name ist Nine, ich bin 23 Jahre alt und lebe im wunderschönen Berlin. Wenn ich an etwas Interesse gefunden habe, dann ist es als wäre ich im Wahn. Und genau diesen Wahnsinn möchte ich jetzt mit euch teilen.

Was umfasst diesen Wahn?

Ich bin vernarrt in Bücher – viel Fantasy, gerne Dystopien, eine Menge Schnulz und Thriller und gelegentlich auch andere Sachen. Obwohl ich noch genug Bücher in meinem Regal habe, die ich nicht gelesen habe, brauche ich immer wieder Nachschub und meine Wunschliste ist länger als die Liste meiner Bücher. Besonders stehe ich dabei aber auf Bücher, die als Filmvorlagen gedient haben.

Denn ich liebe Filme und Serien aller Art, da sie perfekt zum Abschalten sind. Ob nun ein kindischer Animationsfilm, eine schöne Familienserie, ein actiongeladener Blockbuster oder auch ein dramatischer Bollywood-Streifen. Buchverfilmungen gefallen mir allerdings besonders, da ich Buch und Verfilmung gerne miteinander vergleiche.

Ich koche und backe für mein Leben gerne, wobei ich mir immer 1.000 Rezepte auf einmal raussuche und es eigentlich nie schaffe, alle auszutesten. Doch wenn ich es mal schaffe, einiges nachzukochen, schreibe ich mir gerne die besten Rezepte in mein ganz eigenes Kochbuch.

Vor kurzer Zeit habe ich mit dem Joggen begonnen und möchte diese Aktivität in meine Wahnliste aufnehmen, um meinem Körper ausnahmsweise auch mal etwas Gutes zu tun. Da er Sport allerdings in Regelmäßigkeit nicht gewohnt ist, kämpft mein innerer Schweinehund noch etwas mit mir und daher suchen wir, mein Schweinehunde und ich, noch Unterstützung.

Was sollt ihr hier?

Wenn ihr euch all diesem Wahn gewachsen fühlt und euch eventuell ein klein wenig Interesse gepackt hat, dann lade ich euch herzlich dazu ein, meinen Weg mit mir zu gehen, mich zu unterstützen, mir Ratschläge zu geben, mir in den Arsch zu treten oder euch einfach von mir inspirieren zu lassen.

Welcome and let’s go! 



Nine <3
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...