15. September 2013

[Laufreport] Kalenderwoche 37


Ich gebe zu, dass diese Woche nicht ganz so wie geplant abgelaufen ist. Die Arbeit hat mich geschlaucht, das Wetter war nicht sehr einladend und teilweise hatte ich einfach Besseres vor als zu laufen. Was soll's. Dafür war mein einer Run einfach phänomenal für mich und ich konnte immerhin eines meiner Ziele erreichen.

Theoretisch war es geplant, diese Woche die 6 Kilometer zu schaffen. Theoretisch wollte ich auch noch gar nicht unbedingt mehr erreichen. Aber praktisch... war ich saugut drauf! :D Als ich am Donnerstag mit meiner Laufgruppe unterwegs war, war ich so gut wie noch nie. Normalerweise kann ich nach nicht mal einem Kilometer nur noch mit Nicken oder Kopfschütteln antworten, doch dieses Male habe ich ganze Gespräche geführt! Und ich war nicht das Schlusslicht. Es war berauschend und so habe ich doch glatt mal das nächsthöhere Ziel der 7 Kilometer durchgezogen. Wenn ich mal zurückblicke, wie ich mit 2 Kilometern begonnen habe und darauf übelst stolz war... :D Tja, jetzt sollte ich wohl wirklich gleich mal die 10 Kilometer anpeilen. Oder was meint ihr?

Das Geschwindigkeitsziel konnte ich dagegen noch nicht erreichen. Ich bin sogar eher noch langsamer geworden. Das sollte ich schnellstmöglich ändern. Somit sind meine Ziele für die nächste Woche:

(1) 10 Kilometer am Stück laufen
(2) Durchschnittgeschwindigkeit auf 8'00" senken



Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...