18. August 2013

[Rezept] Kritharaki-Salat


Gestern habe ich eine kleine Party für meine Kollegen geschmissen, weil ich die Woche über Geburtstag hatte. Also habe ich den Herd angeschmissen und meinen üblichen Nudelsalat, sowie eine vegetarische Version, gemacht und dazu dann auch noch den immer sehr beliebten Kritharaki-Salat. Tatsächlich wurde ich dann gestern auch gleich wieder auf das Rezept angesprochen. Da dachte ich mir, es könnte euch auch gefallen...


Zubereitung
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Ketchup, Oregano und einer halben kleingehackten Zwiebel vermengen. Hackfleischmenge in großer Pfanne mit etwas Öl krümelig braten und abkühlen lassen.

Die Kritharaki in Salzwasser ca. 14 Minuten garen und abgießen.

Paprikaschoten sehr klein würfeln (Reiskorngröße), die restliche halbe Zwiebel ebenfalls, und in drei Beuteln Salatfix mit etwas Öl ziehen lassen.

Die abgegossenen Kritharaki mit den Hackfleischbröseln vermengen. Dann die marinierten Paprikawürfel dazugeben. Alles vermengen und gut durchziehen lassen. 
Et voilà!


Nine <3

P.S.: Mein liebstes Azubienchen hat mir für die Party tolle Cupcakes gebacken und die restlichen werde ich noch schön genießen. ;)

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...