21. August 2013

[Rezension] Sag beim Abschied leise Blödmann



Titel: Sag beim Abschied leise Blödmann

Autor: Ulrike Herwig

Verlag: Marion von Schröder

Genre: Humor, Frauenliteratur

Seiten: 304

Kaufen? Hier



[ERSTER SATZ]
"Das Schaf stand mitten auf dem Holzweg und sah sie beide erstaunt an."

[INHALT]
Nach zahlreichen Affären ihres Mannes hat Charlotte die Nase voll und verlässt ihn. Als sie ihre Sachen aus der gemeinsamen Wohnung durchgeht, findet sie ein altes Handy mit einer Voicemail von Doro. Seit Jahren hatten die Beiden keinen Kontakt mehr zueinander, aber nach ihrer Trennung hat Charlotte plötzlich Sehnsucht nach ihrer jüngeren Schwester. Sie begibt sich auf die Suche nach Doro. Ihre heißteste Spur sind dabei deren Exfreunde. So kommt es, dass sie nicht nur mehr über ihre Schwester erfährt, sondern auch mehr und mehr zu sich selbst findet.

[MEINE MEINUNG] 
Der Schreibstil von Ulrike Herwig hat mir sofort zugesagt. Er liest sich sehr schön und man eckt nirgends an. Sowas stört mich teilweise bei einigen Büchern, hier ist das aber nicht der Fall, denn es liest sich locker weg.

Den Mann von Charlotte... kann man in die Tonne kloppen. Aber ihren Beruf und die Schüler finde ich hammer! :D Erinnert mich irgendwie an die Erzählungen von Frau Freitag.

Dass sie sich nach ihrer Trennung auf die Suche nach ihrer Schwester macht – und das auch noch über die Exfreunde – finde ich sehr gut und vor allem originell! Zudem ist es überaus spannend, herauszufinden, warum die Beiden seit Jahren nicht miteinander reden. Man kann es sich zwar seit Beginn vorstellen, aber am Ende war es doch nicht zu vorhersehbar.

Ach und nochwas: Ich finde es spitze, dass die Handlung in Berlin spielt und so viele Straßen und Bezirke genannt werden, die ich zu lieben gelernt habe. Prenzelberg, oh Prenzelberg! <3

Insgesamt war es ein sehr schönes Buch! Es hat mir Spaß gemacht, es zu lesen und ich war nie müde, mehr von Charlottes Beziehung zu ihrer Schwestert zu erfahren.

[FAZIT]
Eine einfallsreiche und sehr humorvolle Geschichte über die Suche einer Frau nach ihrer Schwester.

4 von 5 Herzen


Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...