6. Juli 2013

[Rezension] Für immer vielleicht



Titel: Für immer vielleicht

Autor: Cecelia Ahern

Verlag: Fischer

Genre: Liebesroman, Drama

Seiten: 443

Kaufen? Hier




[ERSTER SATZ]
"An Alex
Ich lade dich am Dienstag, den 8.April zu meiner Geburtstagsfeier ein."

[INHALT]
Rosie und Alex sind Freunde, seit sie 5 Jahre alt waren. Sie erlebten zusammen ihre Kindheit, entdeckten ihre Jugend und waren einfach immer füreinander da. Doch kurz vor ihrem Highschool-Abschluss wird Rosie von ihrem besten Freund verlassen, als dieser mit seiner Familie von Irland aus in die Staaten zieht. Sie fasst den Entschluss ihm nach der Highschool nach Boston zu folgen und dort an ein College zu gehen, um Hotelmarketing zu studieren. Doch ihr Traum zerplatzt in der Nacht ihres Highschool-Abschlusses...

[MEINE MEINUNG] 
Das Buch erzählt die Geschichte von Rosie, Alex, ihren Familien und Freunden. Ihre Leben werden dabei dargestellt von Briefen, E-Mails, Chateinträgen und Zettelchen im Schulunterricht. Diese zeugen von einer lebenslangen Freundschaft, verpassten Chancen und der großen Liebe.

Den Roman von Cecelia Ahern kann ich gar nicht oft genug lesen. Ich liebe die von ihr gewählte Form des Buches mit all den E-Mails und Briefen zwischen den Charakteren des Buches. Es wird nicht so viel Wert auf die Optik der Personen gelegt oder auf die Orte, an denen sie sich befanden. Es geht rein um deren Persönlichkeiten, Eigenschaften und Handlungen.

Diese Geschichte zeigt uns das Leben, so wie es sein kann. Teilweise glücklich und manchmal einfach nur unglaublich schwierig. Nichts ist perfekt, aber wenn man durchhält, kommen auch wieder schöne Zeiten. Es inspiriert. Auch wenn das Leben gerade schwierig erscheint, so kann man am Ende doch glücklich werden und seinen Traum Wirklichkeit werden lassen.

Ich habe mal wieder gemerkt, dass ich viel mehr Bücher von Cecelia Ahern lesen sollte. Genauso wie Nicholas Sparks und Anna McPartlin versteht sie es, ihre Leser zum Träumen, Trauern und Lachen zu bringen. Sie ist einfach eine tolle Schriftstellerin!

[FAZIT]
Ein Buch über lebenslange Freundschaft, verpasste Chancen und die ganz große Liebe. Absolut traumhaft!

5 von 5 Herzen

[BUCHVERFILMUNG] 
"Love, Rosie" mit Lily Collins (2014)

 
Nine <3 

6 Kommentare

  1. Das war mein bisher einziges Buch von Cecelia Ahern und ich fand es auch ganz toll. Ist zwar schon eine Weile her, dass ich es gelesen habe, aber ich weiß noch, dass ich total mitgefiebert habe.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Buch so traumhaft schön und es zeigt wie die kleinsten Dinge das ganze Leben verändern können. Ach es ist so wunder, wunderschön. *-*
    Von Anna McPartlin kenne ich nur "Weil du bei mir bist" aber das ist ebenfalls so genial schön und auch traurig. :)

    Liebe Grüße, deine neue Leserin, Locke :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Followen! ;)
      Ich muss dann wohl auch mal ein paar Bücher von Anna McPartlin rezensieren. :D

      LG Nine

      Löschen
  3. Von Anna McPartlin habe ich noch nie etwas gehört. Das muss ich wohl demnächst auch mal ändern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich ja gar nicht verstehen. D: Ich fiebere immer auf jedes neue Buch von ihr hin und besorge sie mir gleich am Erscheinungstag. :)

      Löschen
  4. Hallo Nine :)
    Warum ist mir dein Blog bisher nie aufgefallen?
    Schönes Design und klasse Aufbau.
    Dein Bücherregal ähnelt meinem ganz schön.

    "Für immer vielleicht" ist ein so schönes Buch <3 Da kann ich dir nur zustimmen.

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...