19. Juli 2013

[Laufreport] 3. Run


Temperatur: 24°C
Wetter: Sonnig
Ort: Volkspark Friedrichshain (Berlin)

Puh, da habe ich heute mal eine neue Strecke ausprobiert und dann doch glatt die Orientierung verloren. Normalerweise laufe ich im Park auf einer übersichtlichen Fläche, auf der kaum Bäume stehen. Rasen. Wege. Mehr nicht. Doch meine neue Strecke (ich hatte spontan mal Lust einfach links abzubiegen) hatte es dann doch in sich.


Sie war zwar schattig, was wirklich eine Wonne war, aber dafür habe ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Das Schlimmste allerdings waren die Hügel. Das waren Mörderteile, ich schwöre es! Wer einen Tipp hat, wie man am Besten mit Erhöhungen und kurz darauffolgenden starken Neigungen verfährt, dann immer her damit. Denn auch wenn die Strecke anstrengender war, als meine bisherige: Beim nächsten Mal will ich auch wieder da lang! Es ist schön, mal ein paar neue Wege für sich zu entdecken.

Doch heute bin ich hauptsächlich noch laufen gegangen, weil ich noch etwas Übung brauchte. Am Sonntag findet mal wieder ein Club der Töchter-Lauf statt, diesmal hier in Friedrichshain. Ich will unbedingt daran teilnehmen, aber habe etwas Angst vor der immerhin 6 Kilometer langen Strecke. Ich habe da so meine Zweifel, ob ich das wirklich schaffe. Schauen wir doch mal, wie das wird. Ich werde euch davon berichten. Drückt mir die Daumen! :)

♫♪♫
Eigentlich wollte ich als Musiktipp diesmal "Medication" von Queens of the Stone Age nennen, doch auf den letzten Metern hat mir dann doch ein anderer Song dieser genialen Band den letzten Kick gegeben und mir noch mal Feuer unterm Hinterm gemacht. 
 
Queens of the Stone Age – "Little Sister"





LG Nine <3

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...